Abo
  • Services:
Anzeige

ELSA-Transfergesellschaft fängt 100 Beschäftigte auf

140 von 340 ELSA-Mitarbeitern sind seit 1. Mai 2002 arbeitslos

Laut den Aachener Nachrichten konnten rund 100 von 340 Beschäftigten der gescheiterten ELSA AG in einer Transfergesellschaft untergebracht werden. 140 Angestellte des deutschen Hardwareherstellers sind seit 1. Mai arbeitslos.

Anzeige

Die Gründung der Transfergesellschaft - an der sich auch NVidia beteiligte - stand aus finanziellen Gründen bis zuletzt auf Messers Schneide. Nordrhein-Westfalen sprang schließlich ein und zahlte die fehlenden 100.000 Euro. Die Transfergesellschaft bietet den an der Teilnahme interessierten Beschäftigten einen Arbeitsplatz auf Kurzarbeitergeld-Niveau mit dem Ziel der Qualifizierung und Vermittlung in eine Anschlussbeschäftigung. Die ersten Mitarbeiter sollen bereits vermittelt worden sein.

30 verbleibende Mitarbeiter kümmern sich gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter Thomas Georg noch um die Abwicklung der ELSA AG, so die Aachener Nachrichten. Bis zu 70 weitere Mitarbeiter werden möglicherweise den Netzwerk- und Kommunikationsbereich der Gesellschaft ausgründen.

Rechtsanwalt Thomas Georg kam in seiner Rolle als vorläufiger Insolvenzverwalter der ELSA AG nach Prüfung des Insolvenzantrages zu dem Ergebnis, dass der Fortbestand der Gesellschaft dank Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung unwahrscheinlich sei. Das Amtsgericht folgte seinem Antrag und eröffnete am 1. Mai das Insolvenzverfahren. Zwischenzeitlich gab es laut den Aachener Nachrichten Differenzen zwischen dem ELSA-Vorstandschef Theo Beisch und dem vom Gericht eingesetzten Verwalter Georg, die mittlerweile beigelegt wurden.


eye home zur Startseite
MARO 07. Mai 2002

Herr Beisch, wenn Ihr Management so gut gewesen wäre wie die Produkte Ihrer Mitarbeiter...

NFec 06. Mai 2002

Ich kann nur noch heulen *bbuuuhhh* Schade um ELSA



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. BLOKS. GmbH, München
  4. FLYERALARM GmbH, Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,00€
  2. 47,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  2. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  3. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  4. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  5. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  6. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  7. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  8. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  9. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  10. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Abmahnungen per E-Mail???

    crazypsycho | 17:55

  2. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    Whitey | 17:51

  3. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    Eisboer | 17:50

  4. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    thinksimple | 17:48

  5. Re: Wird man die in Synologies finden?

    jo-1 | 17:48


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 15:33

  4. 15:07

  5. 14:52

  6. 14:37

  7. 12:29

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel