• IT-Karriere:
  • Services:

Web.de beruft neuen Vorstand

Neues Vorstandsressort Vertrieb

Die Web.de AG erweitert ihr Vorstandsteam um Matthias Ehrlich, der mit sofortiger Wirkung für Media Sales und den Vertrieb verantwortlich zeichnet. Damit will man den Erwartungen für die zukünftige Entwicklung im Bereich der Online-Werbung Rechnung tragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Berufung von Matthias Ehrlich zum Vorstand soll die im Bereich Media Sales durch antizyklische Investitionen erreichte Marktposition konsequent genutzt werden, so Web.de. Neben der erwarteten guten Entwicklung im Bereich E-Commerce sowie bei digitalen Bezahldiensten als eindeutigem Wachstumsmotor sei für den Bereich Media Sales trotz des kurzfristig weiterhin schwierigen Marktumfeldes mit einer deutlich positiven Entwicklung zu rechnen.

Matthias Ehrlich hat bereits seit fünf Monaten erfolgreich den Bereich Media Sales ausgebaut. Er hat leitende Funktionen im Bereich Vertrieb und Marketing bei verschiedenen HighTech- und Internet-Unternehmen ausgeübt, darunter u.a. im Vorstand der SPEA Software AG und bei Silicon Graphics. In seiner letzten Funktion war er Vorstandsvorsitzender der more.de AG, einer Web.de-Tochtergesellschaft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...
  3. 61,41€ (Bestpreis)

olaf sperwer 06. Mai 2003

Also ehrlich Matthias wir sollten die mediale Achse Köln verstärken. Viel Erfolg !!!

DeepThought 06. Mai 2002

Naja, erst wird der Vorstand im Zuge der Massenentlassung (24%) um 1 Mitglied gekürzt...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

    •  /