Compaq mit Pentium 4-M Prozessor Consumer-Notebook

Modularer drahtloser Netzzugang wahlweise per Bluetooth oder WLAN

Compaq stellt mit dem Presario 2800 ein Pentium 4 Mobile Prozessor Notebook vor, das zudem einen drahtlosen Zugang zum Internet über die firmeneigene MultiPort-Technologie anbietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Compaq-MultiPort-Wireless-Lösung arbeitet wahlweise mit einem IEEE-802.11b- oder Bluetooth-Modul. Der Compaq Presario 2800 soll weniger als drei Kilogramm wiegen und bietet zudem ein eingebautes DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk, die Möglichkeit, in den Schacht einen zusätzlichen Akku zu schieben und für Notebooks eine recht seltene USB-2.0-Schnittstelle. Zudem sind 56K-V.92-Modems und eine 10/100-Ethernet-Schnittstelle vorhanden. Als Bildschirme kommen TFTs mit 14,1 und 15 Zoll Diagonale in XGA-Auflösung zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer (m/w/d) Geno-Sonar / Geno-Compliance unter OpenShift
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster
  2. Solution Expert (m/w/d) Digital Business
    EPLAN GmbH & Co. KG, Langenfeld (Rheinland), deutschlandweit
Detailsuche

Die Geräte sind mit 266 MHz DDR-DRAM-Speicher in Kapazitäten zwischen 256 MB, 384 MB und 512 MB ausgestattet. Beim Prozessor wird zurzeit das 1,4-GHz-Modell eingesetzt. Die Festplatten haben Kapazitäten zwischen 20 und 30 GB. Als Grafikchip kommt ein ATI Mobility Radeon 7500 zum Einsatz.

Die Preise für das Presario 2800, das mit Windows XP Home ausgestattet ist, beginnen bei 2.299,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


#!/gfc/murdock 20. Aug 2002

Habe den Compaq Presario 2816AE (P4-M 1,7 - 512 MB DDR-RAM - 30 GB HD - 64 MB ATI Radeon...

ta 18. Jul 2002

da hat aber einer Ahnung.... LABERTASCHE!!!!

Stefan W. 06. Jun 2002

Guten N'Abend! Sollten Sie immer noch Interesse an einem Compaq Presario 2800 haben und...

UdoK 30. Mai 2002

Hallo Hier in Rumänien gibt es die Modelle 2800EA (14") und 2815EA (15") problemlos...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple M2 im Test
Die Revolution ist abgesagt

Der M1 war durchaus ein technisches Meisterstück, der M2 ist "nur" besser - denn auch das Apple Silicon unterliegt den Gesetzen der Physik.
Ein Test von Marc Sauter

Apple M2 im Test: Die Revolution ist abgesagt
Artikel
  1. Galaxy's Edge: Star-Wars-Attraktion im Disneyland fällt täglich aus
    Galaxy's Edge
    Star-Wars-Attraktion im Disneyland fällt täglich aus

    Selbst mit Pioritätsticket warten Gäste mehrere Stunden auf eine Star-Wars-Fahrt. Rise of the Resistance fällt ständig aus.

  2. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deep-Fake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deep-Fake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deep Fake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  3. Krypto-Winter: Bitpanda entlässt ein Viertel seiner Belegschaft
    Krypto-Winter
    Bitpanda entlässt ein Viertel seiner Belegschaft

    Die Gründer des Wiener Start-ups sprechen von einmaligen Maßnahmen, um durch den Krypto-Winter zu kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD 1TB mit Kühlkörper (PS5-komp.) günstig wie nie: 127,73€ • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /