Abo
  • Services:
Anzeige

Computerkriminalität stieg 2001 um 39,9 Prozent an

Rückgang bei Kapitalverbrechen

Die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2001 wurde jezt von den Innenministern und -senatoren von Bund und Ländern veröffentlicht. Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) erfasst die der Polizei angezeigten und bekannt gewordenen Straftaten einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche. Stark angestiegen ist dagegen die erfasste Wirtschaftskriminalität und die Computerkriminalität.

Anzeige

Gegenüber 2000 sind 23,1 Prozent mehr Fälle im Bereich der Wirtschaftskriminalität registriert worden. Im Vorjahr war dagegen ein Rückgang um 16,7 Prozent zu verzeichnen. Die starken Schwankungen in diesem Bereich sind auf eine Erfassungsungenauigkeit zurückzuführen: Bei größeren Ermittlungskomplexen werden häufig Serien mit bis zu mehreren tausend Einzelfällen registriert.

Die erfasste Computerkriminalität stieg 2001 um 39,9 Prozent an. Die stärkste Zunahme gab es bei Computerbetrug (§ 263a StGB) um 162,3 Prozent auf 17.310 Fälle sowie bei Betrug mit Zugangsberechtigungen zu Kommunikationsdiensten um 265,7 Prozent auf 8.039 Fälle. Dabei handelte es sich meist um Surfen im Internet unter Nutzung ausgespähter Daten bzw. Kennnummern auf Kosten der Dateninhaber. Ferner ging es um Zugangserschleichungen zu Telefonanschlüssen mit illegalem Anwählen von gebührenintensiven 0190er-Nummern (Account-Missbrauch) sowie um Überwindung von SIM-LOCK-Sperren zur illegalen Mobiltelefon-Nutzung.

Zugenommen haben auch die Betrugsfälle mit rechtswidrig erlangten Karten an Geldausgabe- bzw. Kassenautomaten (Kunden-, Service- und EC-Karten mit PIN); hier sind für das Jahr 2001 48.610 Fälle gegenüber 44.284 im Jahr 2000 registriert. Der Betrug mittels Kreditkarten stieg um 3,5 Prozent. Gefordert sind insbesondere Präventionsleistungen der Industrie durch technische Sicherungsverfahren, wie die Einführung der Chipkartentechnologie anstelle des fälschungsanfälligen Magnetstreifens. Aber auch schon die konsequente Anwendung der vorhandenen Sicherungstechniken, wie der flächendeckende Einsatz der PIN-Technik, kann nach Darstellung des BMI zu durchgreifenden Verbesserungen führen. Das Bundesministerium des Innern habe bereits entsprechende Initiativen zur Prävention unter Einbindung aller Beteiligten ergriffen.

Computerkriminalität stieg 2001 um 39,9 Prozent an 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ + 5,99€ Versand
  2. 379€
  3. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: die Telekom macht die Gesetze

    dl01 | 14:33

  2. Re: Verschwörungstheoretiker wiedermal widerlegt?

    Ben Stan | 14:29

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 14:27

  4. Viel Können, naja ...

    non_existent | 14:26

  5. Re: Das Netz ist nicht neutral..

    Arestris | 14:25


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel