Abo
  • Services:
Anzeige

Tomorrow Focus übernimmt den Playboy

Joint Venture aus Tomorrow Focus und Focus Magazin macht deutschen Playboy

Ab 1. Januar 2003 wird das deutsche Playboy-Magazin zusammen mit dem Internet-Portal www.playboy.de von der neuen Playboy Deutschland Publishing GmbH herausgegeben, an der die Tomorrow Focus AG und der Focus Magazin Verlag jeweils 50 Prozent der Anteile halten werden. Ein entsprechender Lizenzvertrag wurde am 1. Mai 2002 unterzeichnet.

Anzeige

Durch die exklusiven deutschen Print- und Online-Nutzungsrechte der weltweit bekanntesten Erotik- und Entertainmentmarke erwarten die neuen Herausgeber bereits im Startjahr 2003 Gesamtumsätze im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Die Tomorrow Focus AG und der Focus Magazin Verlag lösen als Lizenznehmer den Heinrich Bauer-Verlag ab, der das deutsche Playboy-Magazin seit 30 Jahren publiziert, aber in Zukunft eigene Titel in diesem Bereich herausgeben will. Die Online-Rechte liegen bereits seit 2001 bei der Tomorrow Focus AG, an denen die amerikanische Playboy.com Inc. mit 20 Prozent beteiligt war. Die neue Gesellschaft übernimmt nun das Lizenzgeschäft zu 100 Prozent.

Mit der Bündelung der Print- und Online-Aktivitäten von Playboy sollen sich redaktionelle Synergien zur erfolgreicheren Positionierung im Lesermarkt und crossmediale Werbemöglichkeiten im Anzeigenmarkt eröffnen. Ebenso sollen die Merchandising-Aktivitäten und der Bereich kostenpflichtiger Online-Inhalte forciert werden.


eye home zur Startseite
Stef. Blöker 02. Mai 2002

"Mit der Bündelung der Print- und Online-Aktivitäten von Playboy sollen sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  2. über Nash direct GmbH, München
  3. Continental AG, Frankfurt am Main
  4. Wacker Chemie AG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. etwa 8,38€

Folgen Sie uns
       

  1. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  2. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  3. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  4. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  5. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  6. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  7. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  8. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  9. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  10. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  2. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming
  3. Die Woche im Video Peng, peng, kawumm!

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Re: Schöne Änderung.

    rathura1 | 16:15

  2. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    Umaru | 16:15

  3. Re: Spionageflugzeug ist lustig.

    Arsenal | 16:15

  4. Ich brauche kein Volumen

    fox82 | 16:15

  5. Re: Waschmaschinen?

    MESH | 16:13


  1. 15:34

  2. 15:05

  3. 14:03

  4. 12:45

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 11:16

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel