• IT-Karriere:
  • Services:

Cisco kauft sich Hammerhead und Navarro Networks

Zukäufe in den Bereichen IP Services und Ethernet Switch Chips

Cisco hat mitgeteilt, dass man nun endgültig die Firmen Hammerhead Networks aus Massachusetts und Navarro Networks aus Texas aufkaufen will. Die dazugehörigen Absichtserklärungen lägen nun vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Hammerhead Software soll die IP-Range von Cisco erweitern, die sich auf Kabel-, Breitband und sonstige Standleitungstechnologien erstreckt. Von Navarro will man die Ethernet Switch Chips, die das Unternehmen entwickelt, in die eigenen Produkte übernehmen.

Hammerhead entwickelt Software für die Abrechnung von IP Services, Sicherheitssoftware und Quality-of-Service-(QoS-)Software, die die Netzwerkperformance jeweils nicht negativ beeinflussen soll. Cisco bezahlt 173 Millionen US-Dollar in Aktien für Hammerhead. Zurzeit hält Cisco an dem Unternehmen nur eine Minderheitsbeteiligung. Navarro kriegt von Cisco 85 Millionen US-Dollar in Aktien. Auch an diesem Unternehmen hält Cisco bislang eine Minderheit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  2. 15,99€
  3. 51,90€ (Release 12. Februar)

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

    •  /