• IT-Karriere:
  • Services:

Soyo KT333 Dragon Ultra - Sockel-A-Board in Kürze verfügbar

Neues Mainboard für DDR333-SDRAM, mit USB 2.0, ATA-133, Ethernet und RAID

Soyo Deutschland fängt nächste Woche mit der Auslieferung eines bereits vor der CeBIT in Aussicht gestellten Athlon-XP-/Duron-Mainboards mit VIA-KT333/8233A-Chipsatz an. Die in Schwarz und später auch in Platin (bei der Platinum Edition) erhältliche Platine des "SY-KT333 Dragon Ultra" beherbergt USB-2.0-Anschlüsse, ATA-133-Controller, einen RAID-Chip und einen 10/100-MBit-Ethernet-Anschluss.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank KT333-Chipsatz kann das Board mit bis zu drei DDR333-SDRAM-Modulen bestückt werden und damit maximal 3 GByte Speicher unterstützen. Ein AGP-Pro- (AGP 1X/2X/4X) und fünf Bus-Master-fähige PCI-Steckplätze (Version 2.2) dienen zur Erweiterung. Weiterhin geboten werden ein 6-Kanal-Audiochip (CMI 8738), ein optischer und ein SPDIF-Ausgang stehen über eine mitgelieferte SPDIF-Audio-Card zur Verfügung. Zwei PCI-Bus-Mastering-ATA133-Controller ermöglichen acht IDE-Geräte, davon können zwei für RAID genutzt werden. Letzteres erledigt ein HiPoint-IDE-RAID-Chip (ATA133 IDE RAID mit Level 0, 1 oder 0+1). Ein 10/100-MBit-Ethernet-Chip (Realtek 8100B) sowie sechs USB-2.0-Schnittstellen (zwei hinten am Board, vier für die Gehäuse-Front) runden das Angebot ab.

Soyo KT333 Dragon Ultra
Soyo KT333 Dragon Ultra
Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Wiesbaden-Mainz-Kastel
  2. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Nordrhein-Westfalen, Hessen (Home-Office)

Das SY-KT333 Dragon Ultra bietet verschiedene Übertaktungs-, System-Management- und Sicherheits-Features. Letztere erlauben die Überwachung der Lüfter und der Temperatur. Die teurere Platin-Edition des Boards soll darüber hinaus mit zusätzlicher Kühlung für einen stabileren Betrieb sorgen und wird mit einem Speicherkarten-Laufwerk ausgeliefert.

Das SY-KT333 Dragon Ultra soll inklusive USB-2.0-Gehäuse-Frontblende (für 3,5-Zoll-Schacht) für rund 220,- Euro ab nächster Woche im Handel in sehr kleinen und in zwei bis drei Wochen in großen Stückzahlen erhältlich sein. Etwas später, wahrscheinlich Mitte Juni, soll die SY-KT333 Dragon Ultra Platinum Edition inklusive 3,5-Zoll-Gehäuse-Frontblende mit USB-2.0-Schnittstellen und Compact-Flash-Card/Smart-Media-Laufwerk folgen. Für Deutschland konnte man noch keinen Preis nennen, in den USA wurde bereits ein Preis von 195,- US-Dollar angekündigt.

Als Software liegen jeweils Norton AntiVirus 2002, Norton Ghost, Adobe Active Share, Vcom AutoSave, WinDVD, eWalla (Text- und Sprach-Kommunikation) und die Imagemore Photographic Collection (Bildersammlung) bei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (AMD Ryzen 9 5950X + Geforce RTX 3090)
  2. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  4. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein

Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität 2020/21 Nur Tesla legte in der Krise zu
  2. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  3. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

    •  /