SchmidtBank verkauft Consors an französische BNP Paribas

Neuer Mehrheitsaktionär

Die SchmidtBank hat den Consors-Vorstand heute davon unterrichtet, dass die französische Großbank BNP Paribas SA den Zuschlag im Bietverfahren um das 66,4-prozentige Aktienpaket der SchmidtBank erhalten hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Kunden soll sich dadurch nichts ändern - die Geschäfte sollen uneingeschränkt weitergehen und die Mitarbeiter, Services und Produkte stehen in vollem Umfang zur Verfügung, so Karl Matthäus Schmidt von Consors.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) im Bereich Cloud
    Friedrich Lütze GmbH, Köln, Weinstadt
  2. IT-Systems-Engineer*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Enterprise-Content-Managemen- t-System (ECM)
    Landkreis Tübingen, Tübingen
Detailsuche

BNP Paribas besitzt bereits seit längerem mit ihrer Tochter Cortal einen Discount-Broker, der außer auf dem Heimatmarkt Frankreich bereits in Belgien, Luxemburg, Italien und Spanien tätig ist. Zusammen werden Consors und Cortal mit rund 1,2 Millionen Kunden in sieben europäischen Ländern zum mit Abstand größten europäischen Online-Broker werden. Dabei sollen sich die Stärken von Consors und Cortal ergänzen - während Consors besonders im Brokerage vertreten ist, soll Cortal im Bereich Vermögensbildung und im Fondsgeschäft seine Kompetenzen und Kunden einbringen.

In den nächsten Wochen sollen Gespräche zwischen der BNP Paribas und dem Consors-Vorstand über Fragen der künftigen Ausrichtung stattfinden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Alexa
Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
Artikel
  1. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  2. Eero Pro 6: Amazons WLAN-Mesh-Router als 3er-Set kostet 640 Euro
    Eero Pro 6
    Amazons WLAN-Mesh-Router als 3er-Set kostet 640 Euro

    Beim Eero 6 Pro-Modell gibt es Netzwerkanschlüsse und alle Komponenten haben einen Zigbee-Hub - anders als beim WLAN-Mesh Eero 6.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute: PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /