Universal verzichtet bei Pay-Musikbörse auf Kopierschutz

Musikbörse Popfile.de will aber Geld

Das Internet-Musikangebot www.popfile.de will trotz der kommerziellen Ausrichtung auf einen Kopierschutz verzichten. Das hat Tim Renner, President & Chief Executive Officer von Universal Music Deutschland, im Interview mit Online Today erklärt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit www.popfile.de will Universal Deutschland voraussichtlich ab 1. Juli Musik im MP3-Format über das Internet verkaufen. "Die User können die kopierten Tracks auf CD brennen oder auf ihre MP3-Player überspielen", erklärte Renner eigentlich etwas Selbstverständliches. "Die Leute sollen so positive Erfahrungen wie möglich machen - vor allem vor dem Hintergrund, dass sich die Musikindustrie gegen illegale Angebote wehren muss. Das komplette Repertoire von Universal Deutschland soll auf www.popfile.de bereitgestellt werden", versicherte Renner gegenüber Online Today.

"Der Durchschnittspreis wird bei 99 Cent pro Track liegen. Preisdifferenzierungen sind nach Bekanntheitsgrad der Künstler und Songs möglich."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Manuel 12. Mai 2004

Endlich, aber 99 Cent pro Lied finde ich viel zu teuer. Ein Monatlicher Beitrag von zB 15...

Gerhard B. 30. Apr 2002

Schön, dass sich nun doch langsam die Plattenfirmen dazu durchringen vernünftige Online...

CK (Golem.de) 30. Apr 2002

Daran ist nichts illegal - der einleitende Satz des Artikels war bloss etwas verquer und...

Clemens 30. Apr 2002

Einen eigenen Sampler zusammenstellen .. und das mit Dateien in gleichbleibender...

volker 30. Apr 2002

Haeh ? Illegal ? natuerlich ist es legal. Woher haste denn das mit dem Illegal ? Golem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Klimakrise: Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
    Klimakrise
    Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung

    Dänemark und Coasta Rica starten eine Initiative namens Beyond Oil and Gas Alliance (BOGA). Deutschland ist bisher nicht dabei.
    Von Hanno Böck

  2. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

  3. Telekom: Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern
    Telekom
    "Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern"

    Das Vectoring der Telekom habe Deutschland gut durch die Coronakrise gebracht, sagte Technikchef Walter Goldenits.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /