Abo
  • Services:

Penguin Computing kündigt AMD-Linux-Clustering-System an

Bis auf Board und Prozessor komplett konfigurierbar

Der Hardware- und Softwarespezialist Penguin Computing hat jetzt mit dem Altus 130 Server eine Ergänzung seiner Ein-Höheneinheit-Produktfamilie bekannt gegeben, mit der man ein Cluster-Computing-System betreiben kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Herz des Rechners besteht aus einem AMD-Athlon-MP-Dualprozessorgespann mit AMD-760MP-Chipset und PC2100-DDR-SDRAM-Steckplätzen. Der Server verfügt über zwei Netzwerk-bootfähige 10/100-MBit-Ethernet-Inferfaces auf dem Motherboard.

Stellenmarkt
  1. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Marburg
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen

Alle anderen Peripheriegeräte im Altus 130 sind optional erhältlich - inklusive zweier ATA-100-IDE-Festplatten, verschiedenen Netzwerkadaptern für den PCI-Slot sowie flachen 24fach CD-Laufwerken und 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerken. Maximal kann ein Server 200 Gigabyte Festplattenspeicher aufnehmen.

Wer möchte, kann den Altus 130 mit vorinstalliertem Scyld-Beowulf-Clustering-Betriebssystem bestellen, das zusammen mit dem Linux-Cluster-Servicepaket von Penguin Computing geordert werden kann.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

Folgen Sie uns
       


LG Watch W7 - Fazit

LG kombiniert bei seiner Watch W7 ein Display mit analogen Zeigern - eigentlich eine gute Idee, Nutzer müssen dafür aber auf zahlreiche Funktionen verzichten.

LG Watch W7 - Fazit Video aufrufen
Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Huawei: Ohne Rücksicht
Huawei
Ohne Rücksicht

Die Regierung von Donald Trump geht auf allen Ebenen gegen den chinesischen Hersteller Huawei vor. Es geht um viel mehr als Finanzbetrug und Spionage.
Von Felix Lee

  1. Großbritannien Huawei zeigt 5G-Videoanruf zwischen drei Netzen
  2. Huawei USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"
  3. 5G Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

    •  /