• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft schließt SNMP-Sicherheitslücke

Patches für zahlreiche Windows-Versionen erhältlich

Microsoft bietet jetzt passende Patches für die im Februar entdeckte Sicherheitslücke im Network Management Protocol (SNMP), die es Angreifern unter anderem ermöglichen, Denial-of-Service-(DoS-)Attacken auszuführen. Microsoft stellt Patches für zahlreiche Windows-Versionen zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings bietet Microsoft nicht für alle Windows-Fassungen passende Patches an. So müssen Anwender von Windows 95 weiterhin auf passende Bugfixes hoffen und können sich nur damit helfen, alle SNMP-Dienste zu deaktivieren.

In einem am Wochenende aktualisierten Security Bulletin stellt Microsoft passende Patches für Windows 98, 98 SE, NT 4.0, NT 4.0 Terminal Server Edition, 2000 sowie XP zum Download bereit. Laut Microsoft ist Windows Millennium von dem Problem nicht betroffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)

Mitch 29. Apr 2002

Hi No Mind (?), Linux hat 145 Sicherheitslöcher. Besuch mal Deinen Distributor. ;-) Mitch

NoMind 29. Apr 2002

Hi! Wenn ich solche News lese bin ich froh darüber, keine Microsoft Betrieb(!?)ssysteme...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
    •  /