• IT-Karriere:
  • Services:

Veranstaltungsreihe: Linux in Verwaltung und Behörden

Auftaktveranstaltung im Berliner Rathaus Schöneberg

Gemeinsam veranstalten der Behörden Spiegel und IDG World Expo, Veranstalter der LinuxWorld Conference & Expo, ab sofort zweimal jährlich das Forum "Linux in Behörden und Verwaltung". Zum ersten Mal findet es am 14. Mai 2002 während der Behörden-Spiegel-Veranstaltung "Effizienter Staat" im Rathaus Schöneberg in Berlin statt. Von 14.00 bis 17.00 Uhr informiert das Forum Angehörige des öffentlichen Dienstes über die Vorteile des freien Betriebssystems.

Artikel veröffentlicht am ,

Die zweite Veranstaltung folgt im Rahmen der "LinuxWorld Conference & Expo" in Frankfurt, die dieses Jahr vom 29. bis 31. Oktober stattfindet. Das Forum ist speziell für Angehörige des öffentlichen Dienstes konzipiert und für diesen Personenkreis kostenfrei. Es soll eine Mischung aus Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen und Praxisdemonstrationen rund um Open-Source-Software im Amt bieten.

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Sowohl Vertreter von Open-Source-Distributoren und -Verbänden als auch Hardware-Hersteller sollen in Referaten praktisch verwertbare Erkenntnisse über den Einsatz des freien Betriebssystems Linux vermitteln. Daniel Riek vom Vorstand des LIVE Linux Verbandes veranschaulicht in seinem grundsätzlichen Vortrag "Mit freier Software zur erfolgreichen IT-Strategie" praxisnah die Möglichkeiten für den öffentlichen Dienst. Für IBM Deutschland, den Gründungspartner des Forums, zeigt Tom Schwallers Beitrag "Linux goes Public" den Stellenwert des freien Betriebssystems für den weltgrößten Hardware-Hersteller und bietet so Behördenvertretern einen langfristigen Ausblick auf künftige Entwicklungen.

Dr. Fredo Satori von der SPD-Bundestagsfraktion moderiert die anschließende Podiumsdiskussion "Vorteile von Open-Source-Software in der Verwaltung". Eingeladen sind auch ein Vertreter des Innenministeriums von Niedersachsen, wo demnächst 11.000 Polizeicomputer auf Linux umgestellt werden, Horst Bräuner, DV-Koordinator der Stadt Schwäbisch Hall, wo bereits Open-Source-Software genutzt wird, und ein Vertreter des Bundesinnenministeriums.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Golem Retro - Minikonsolen im Vergleich

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Golem Retro - Minikonsolen im Vergleich Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

    •  /