Abo
  • IT-Karriere:

Göttingen glänzt mit ausgefeiltem Online-Stadtplan

Online-Auftritt der Stadt glänzt mit Detailinfos und Luftbild-Darstellung

Das Vermessungsamt der Stadt Göttingen, die Gesellschaft für Erdbeobachtung und Geoinformation mbh (GEG) und die Service Network GmbH (SerNet) haben in den letzten zwölf Monaten an einem neuartigen digitalen Stadtplan-System gearbeitet. Nun ist der Stadtplan auf der offiziellen Stadt-Website Goettingen.de online gegangen, glänzt mit Detailinformationen und erlaubt die Umschaltung von Karten- auf Luftbild-Darstellung.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Datengrundlage des Göttinger Vermessungsamtes erarbeitete das Team der GEG ein besonders angepasstes Geo-Informations-System (GIS), das es gestattet, beliebige Ausschnitte und Detail-Kompositionen der Göttinger Stadtkarte über eine komfortable Web-Schnittstelle zugänglich zu machen. Luftbildaufnahmen, Kultur- und Parkplatz-Informationen sowie detailreiche Innenstadtkarten lassen sich beliebig kombinieren und über eine Straßensuche zielgerichtet abrufen.

Goettingen.de mit neuem Online-Stadtplan
Goettingen.de mit neuem Online-Stadtplan

Mit dem neuen Internet-Stadtplan, der unter der Adresse Stadtplan.Goettingen.de direkt zu erreichen ist, will man insbesondere die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt stärken.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 298,00€
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)

@ 09. Okt 2002

absolut beeindruckend! allerdings hätte ich auch gern ein vollständiges luftbild über...

Petra 13. Jun 2002

finde ich 1. nichts besonderes 2. schlecht ausgearbeitet 3. schlecht presentiert und...

rollinger 05. Jun 2002

Aber in Wiesbaden will doch niemand leben. Wenn man dort nicht wie der Otto Normalbürger...

Kai 05. Mai 2002

Hey, nun macht mich mal nicht so runter :-) Kai

Aalener 29. Apr 2002

Hallo Leute, schaut mal bei www.aalen.de vorbei. Dort gibt es seit ein paar Wochen das...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /