• IT-Karriere:
  • Services:

Palm-PDA auf Weltraum-Mission

Sojus-Rakete stieg mit Palm m125 ins Weltall

Beim jüngst erfolgten Start der Sojus-Rakete nahm der Südafrikaner Mark Shuttleworth als Weltraum-Tourist einen Palm-PDA mit auf seine Odyssee zur Internationalen Raumstation ISS. Um den Anforderungen der Weltraum-Mission gerecht zu werden, programmierte ein Mitarbeiter einen speziellen Terminkalender für den Palm m125.

Artikel veröffentlicht am ,

Da der Zeitplan von Multimillionär Mark Shuttleworth im All bis auf die Minute genau geplant werden muss, genügte der normale Terminkalender in PalmOS diesen Anforderungen nicht. Palm Südafrika schuf zusammen mit der südafrikanischen Software-Firma, Rafale, einen Terminkalender, der die Bedürfnisse des südafrikanischen Astronauten erfüllte. Mit dieser Software konnten die Termine auf die Minute genau geplant werden.

Als weitere Funktion ist das Programm in der Lage, Daten von der russischen Kommandozentrale zu empfangen, um den Terminkalender zu aktualisieren. Die Daten erhält er per E-Mail, die Shuttleworth dann von einem Notebook auf den Palm überträgt. Interessierte können sich eine Demoversion des Programms ansehen, denn Palm Südafrika stellt es kostenlos zum Download bereit. Mit Mark Shuttleworth flog erstmals ein Afrikaner ins Weltall.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...

Sebastian... 26. Apr 2002

Wozu eine neue Software schreiben ? DateBK erlaubt schon seit langem, Termine...

Engels 26. Apr 2002

Ich will ja jetzt nicht pingelig sein, aber hier im Forum steht immer noch Soyuz oben in...

ip (Golem.de) 26. Apr 2002

Danke für den lieben Hinweis :-) Sojus stimmt natürlich und wurde sofort korrigiert...

Werner 26. Apr 2002

Wieso Soyuz ? Auf deutsch heisst die Rakete Sojus. Auf englisch Soyus, aber niemals...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /