Abo
  • IT-Karriere:

Das große Beben 5 - LAN-Party dank Sponsoren gerettet

Veranstaltung findet wie geplant vom 3. bis 5. Mai 2002 in Erfurt statt

Auf Grund der Insolvenz des Veranstalters TLC AG drohte die große LAN-Party "Das große Beben 5" erst zu scheitern. Nun konnte der Computerspielevent dank mehreren Sponsoren gerettet werden, "Das große Beben 5" findet nun wie ursprünglich geplant vom 3. bis 5. Mai 2002 in Erfurt statt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den Sponsoren zählen AMD, Blizzard Deutschland, Freenet.de, Symantec und die Messe Erfurt sowie einige kleinere Firmen, die mit kostenloser Arbeitsleistung oder Sachspenden helfen, darunter Gigahertz-Rent, X-Rent, Team L3P und der Verein Darkbreed. Das Bebenteam ist bereits seit über drei Jahren in der LAN-Party-Szene als Veranstalter aktiv.

Auf der 40 Stunden dauernden Veranstaltung finden Turniere aller aktuellen Spiele wie z.B. Counter-Strike oder Brood War durch den Partner WWCL statt. Ebenfalls geboten werden eine Cocktailbar, Pizza und ein Mannschafts-Sumoringen. Noch soll es freie Plätze auf der Volljährigen vorbehaltenen Veranstaltung geben, die insgesamt 2000 Spieler fassen soll. Anmeldungen sind auf der offiziellen Website www.das-grosse-beben.de möglich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,95€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 2,19€
  4. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /