Epson kündigt ersten 7-Farb-Desktop-Tintenstrahler an

"Mini-Fotolabor" für Amateur-, Profi- und Kunst-Fotografen

Epson hat heute den Nachfolger des Tintenstrahl-Farbdruckers Epson Stylus Photo 2000P angekündigt: Der Stylus Photo 2200 bedruckt Papierformate bis A3+ mit 7 anstelle von 6 Farben und soll damit eine für den Fotodruck vorteilhaftere, da größere Farbskala beherrschen. Gemeinsam mit Epsons neuer Ultrachrome-Tinte soll der neue Drucker insbesondere für Amateur-Fotografen bis hin zu kommerziellen Portrait-, Werbe- und Kunst-Fotografen interessant sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Stylus Photo 2200 ist der erste Drucker, der Epsons neue UltraChrome-Tinten nutzt, die kräftigere Farben und gesättigtere Rot-, Orange- und Gelbtöne liefern sollen. Dank neuer "Light Black"-Tinte - die sich anstelle der normalen schwarzen Tinte einsetzen lässt - sollen sich zudem neutralere Grautöne erzeugen lassen, was dem Schwarz-Weiß-Fotodruck zugute kommt, so Epson.

Stellenmarkt
  1. IT-Anwendungs- und Systembetreuer (m/w/d)
    Starcke GmbH & Co. KG, Melle
  2. IT-Anforderungsmanager (m/w/d) Prozessdigitalisierung
    Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt in der Oberpfalz
Detailsuche

Die Tinte soll zudem deutlich schneller trocknen, so dass Fotos bis zu dreimal schneller als beim Stylus Photo 2000P trocknen sollen. Ein Farbfoto auf Glanzdruck soll etwa in 4 Minuten trocken sein. Auf Epsons Watercolor Paper sollen Farbdrucke bis zu 80 Jahre halten, Schwarz-Weiß-Drucke auf feinem Papier sollen bis zu 100 Jahre Bestand haben.

Der Stylus Photo 2200 bietet eine Druckauflösung von bis zu 2880 x 1440 dpi - doppelt so viel wie der Vorgänger - und soll dank Epsons Micro-Piezo-Tintenstrahl-Technik auch feine Details, schöne Hauttöne und eine sehr breite Farbanzahl drucken. Neben bis zu A3+ großen Einzelblättern kann auch Rollenpapier bedruckt und automatisch abgeschnitten werden. Dabei sind zum Teil auch randlose Drucke möglich, was den Drucker zu einer Art Mini-Fotolabor machen soll - inklusive Auffangkörbchen für Fotos.

Bei den Schnittstellen bietet der neue Stylus Photo 2200 sowohl USB 2.0 als auch Firewire (IEEE 1394) für schnelle Datenübertragung. Es werden Treiber für MacOS und Windows mitgeliefert.

Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. November 2021, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Epson Stylus Photo 2200 soll ab Juni für 699,- US-Dollar in den USA erhältlich sein. Epson wird voraussichtlich im Mai Details für die Markteinführung des Druckers in Europa nennen. Laut Epson soll das Gerät in Europa unter einer etwas anderen Bezeichnung auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


vasic 18. Dez 2002

Na klasse , 7 Patronen Farbdrucker . Bestimmt ziehen die anderen Trittbrettfahrer (will...

Tom 17. Mai 2002

Bei sieben Farben wäre es an der Zeit nicht nur 2 verschiedene Patronen einzubauen...

Xa 26. Apr 2002

Was werden wohl die Tuschpatronen kosten ? Mit diesen ist doch nur noch Geld zu machen .

Eurofalter 25. Apr 2002

Na da bin ich ja mal auf die ersten Testberichte gespannt. Ich hab momentan nen HP 930c...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /