Neue PowerToys für Windows XP erhältlich (Update)

Microsoft bietet neue Version der Tool-Sammlung an

Microsoft bietet ab sofort die Version 2 der englischsprachigen PowerToys für Windows XP zum Download an. Was sich daran im Detail geändert hat, verrät Microsoft nicht. Es fällt nur auf, dass eine Programmkomponente entfernt wurde und die Tool-Sammlung jetzt nicht mehr als Gesamt-Download zur Verfügung steht. Zur Installation der PowerToys 2 muss eine vorherige Version deinstalliert werden, heißt es von Microsoft.

Artikel veröffentlicht am ,

Als einzige erkennbare Neuerung bietet Microsoft die Tools-Sammlung nun nicht mehr in einem Programm-Paket an, sondern stellt jedes einzelne Tool separat zum Download bereit. Zudem wird ein Tool nicht mehr angeboten, um schnell zwischen verschiedenen Benutzern zu wechseln, was den Anmelde-Bildschirm umgeht.

Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Data Science Engineer (Data & Analytics Lab) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Weiterhin bietet Microsoft das Konfigurationstool TweakUI an, womit das Verhalten von Windows bequem verändert werden kann, wofür sonst aufwendige Änderungen in der Registry notwendig wären. Mit dem "Virtual Desktop Manager" erhält Windows XP bis zu vier unterschiedliche Desktop-Ansichten, in denen jeweils getrennt andere Programme ausgeführt werden können. Das Tool "Taskbar Magnifier" vergrößert hingegen bei Bedarf einen Teil des Bildschirms. Mit dem "Alt-Tab Replacement" erhält man beim Druck auf [Alt]-[Tab] eine Übersicht aller laufenden Programme mit einer kleinen Vorschau, was die Erkennung einzelner Programme erleichtern soll.

Der Befehl "Open Command Window Here" öffnet ein Kommandofenster mit den ausgewählten Pfadangaben und ist über das Kontextmenü des Windows Explorer aus jedem Verzeichnis heraus erreichbar. Auch der umfangreichere Taschenrechner "Power Calculator" wird weiterhin angeboten, der etliche Konvertierungsoptionen kennt sowie die Möglichkeit besitzt, Funktionen zu überprüfen und grafisch darzustellen.

Der "CD Slide Show Generator" zeigt auf einer CD enthaltene Bilder als Diashow an und soll auch ab Windows 9x funktionieren. Der "HTML Slide Show Wizard" erzeugt hingegen eine HTML-Seite, die als Diashow arbeitet und leicht in die eigene Homepage eingebunden werden kann. Mit dem "Image Resizer" lässt sich die Bildgröße von Fotos und Bildern über das Kontextmenü des Windows Explorer verändern. Das Utility "Webcam Timershot" erzeugt mit einer an Windows XP angeschlossenen Webcam Fotos in zeitlichen Abständen.

Die ausschließlich in englischer Sprache erhältlichen PowerToys 2 für Windows XP stehen ab sofort sowohl für die Home Edition als auch für die Professional-Version kostenlos zum Download bereit. Vor der Installation von PowerToys 2 muss die Vorversion der PowerToys deinstalliert werden. Wie auch schon bei früheren PowerToys-Versionen weist Microsoft ausdrücklich darauf hin, keinen Support für die Produkte zu übernehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ip (Golem.de) 24. Apr 2002

Sorry, hier sind wir Fehlinformationen von Microsoft aufgesessen :-( Ich bitte den...

://hans/maximilian 24. Apr 2002

Das Tool ist doch schon was älter... Oder war das nur in diesem Beta-Release und nicht...

Mario 24. Apr 2002

Gern geschehen! :-) Gruß Mario

ip (Golem.de) 24. Apr 2002

Danke für den Hinweis :-) Textteil wurde sofort entsprechend korrigiert. Viele Grüße...

Mario 24. Apr 2002

Vor der Deinstallation muss die Vorversion der PowerToys deinstalliert werden. Vorm...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
    Amtlicher Energiekostenvergleich
    Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

    Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

  3. Staatliche Hacker: Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab
    Staatliche Hacker
    Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab

    Das B-Netz der Deutschen Bundespost wurde spätestens seit 1975 von der DDR-Staatssicherheit abgehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /