Cisco WLAN Access Point verbindet 802.11b und 802.11a

WLAN mit 54 Mbit pro Sekunde

Cisco hat ein neues WLAN-Produkt (Wireless Local Area Network), den Access Point der Aironet 1200 Serie, auf den Markt gebracht. Mit dem Access Point 1200 können gleichzeitig drahtlose Netzwerke nach den untereinander nicht kompatiblen IEEE-Standards (Institut of Electrical and Electronics Engineers) 802.11b und 802.11a betrieben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Grund der unterschiedlichen Frequenz sind die beiden Standards nicht kompatibel zueinander und können nicht über den selben Access Point genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Supporter Anwenderunterstützung (m/w/d)
    CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG, Lensahn bei Lübeck
  2. Business Analyst (m/w/d) Börsenbetrieb, Abteilung Handelssysteme
    Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Der Access Point der Aironet 1200 Serie von Cisco Systems löst das Problem insofern, als er mit Sendern für beide Standards bestückt werden kann. Unternehmen können drahtlose Netzwerke nach beiden Standards betreiben und müssen dafür nur einen Access Point einsetzen.

Damit schützt die Aironet 1200 Serie Investitionen in drahtlose Netzinfrastruktur nach dem 802.11b-Standard und ermöglicht gleichzeitig den Einsatz neuer Standards wie 802.11a oder 802.11g.

Das in letzter Zeit breit diskutierte Problem mangelnder Sicherheit bei drahtlosen Netzwerken adressiert Cisco mit dem Einsatz der Cisco Wireless Security Suite in den Access Points der Aironet 1200 und Aironet 350 Serie. Netzwerkmanager können damit eine auf Standards basierende, drahtlose Lösung einsetzen, die Sicherheit mit einem zentralisierten Management verbindet.

Der Cisco Aironet 1200 Access Point ist mit einem 802.11b-Sender ausgestattet und verfügt über einen Steckplatz für einen 802.11a-Sender. Mit einem 200-MHz-Prozessor und erweiterter Speicherkapazität unterstützt der Access Point den gleichzeitigen Betrieb von zwei Sendern (Dual-Band-Konfiguration 802.11b und 802.11a) und einer 10/100-Ethernet-Schnittstelle.

Der Access Point 1200 bietet eine Stromversorgung sowohl über 10/100 Ethernet als auch über ein externes Netzteil. Mit der Stromversorgung über Ethernet in Kombination mit Catalyst Switches von Cisco entfällt das Verlegen eines zweiten Kabels für die Stromversorgung.

Der Access Point mit einem 802.11b-Sender und einem freien Steckplatz für einen 802.11a-Sender hat einen Listenpreis von 999,- US-Dollar und ist ab sofort verfügbar. Die meisten der derzeit im Einsatz befindlichen drahtlosen Netzwerke arbeiten auf der Grundlage des IEEE-Standards 802.11b im lizenzfreien 2,4-GHz-Band und bieten eine maximale Datenübertragungsrate von 11 Mbit/s. Der Standard 802.11a bietet eine maximale Datenübertragungsrate von 54 Mbit/s und arbeitet im 5-GHz-Band.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /