Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Bahn will Google verklagen

Suchmaschine soll "Sabotage-Seiten" aus dem Index entfernen

Die Deutsche Bahn will den Suchmaschinen-Anbieter Google verklagen, da dieser eine Sabotage-Anleitung für Bahnstrecken verlinkt. Die Seiten liegen auf den Servern des niederländischen Anbieters XS4ALL, wurden mittlerweile aber gesperrt, da die Deutsche Bahn vor einem Amsterdamer Gericht ein entsprechendes Urteil erwirkte.

Dabei geht es um zwei Artikel der in Deutschland verbotenen Organisation Radikal, wie sich Bahnstrecken sabotieren lassen, z.B. um Castor-Transporte zu verhindern. Nachdem man nun erfolgreich gegen den Hostinganbieter XS4ALL vorgegangen ist und die Seiten vom Netz sind, will die Deutsche Bahn zudem verhindern, dass die Seiten weiterhin über Suchmaschinen beworben werden.

Anzeige

Während man sich mit AltaVista einigen konnte und diese die Seiten ihrerseits auf ihre Watch-List gesetzt haben, hat sich Google, die diese Seiten auch im Archiv anbieten, bislang nicht bei der Deutschen Bahn gemeldet und eine gesetzte Frist verstreichen lassen, so Deutsche-Bahn-Sprecher Christian Schreyer gegenüber Golem.de. Man hat Google nun nochmals eine kurze Frist gesetzt, will aber, sollte keine Reaktion erfolgen, am Donnerstag Klage einreichen. Auch gegen Yahoo will man vorgehen, hier ist die gesetzte Frist jedoch noch nicht abgelaufen.

Klagen will man in Deutschland, wo alle drei Unternehmen Vertretungen besitzen.


eye home zur Startseite
Edie T. 10. Dez 2010

HAllo Ulrich, ich habe leider die gleiche Erfahrung gstern gemacht! ich hatte eine...

Ulrich Walluhn 13. Apr 2003

Ich war zwar nie ein besonderer Freund der DBAG und ihrer Politik, aber immer ein Freund...

Meier2 10. Jun 2002

Warum so hitzig. Sogenannte Sabotageanleitungen fondet man sowieso in der öffentlich...

Detlef Haubold 22. Apr 2002

Kennst Du "Biedermeier und die Brandstifter"?

masta 19. Apr 2002

das prob ist, das google die seiten cached. du kannst sie also im archiv von google...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    JackIsBlack | 20:59

  2. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 20:55

  3. Vorsicht mit "nicht autorisierter Software"

    niemandhier | 20:53

  4. Re: Android One war mal das Android Go

    Niaxa | 20:47

  5. Re: Habe noch nie verstanden...

    User_x | 20:37


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel