VDE: Europäische Chiphersteller weiter in Spitzengruppe

Handy bleibt Wachstumsmotor

Die Mikroelektronik ist wieder im Aufwind. Nach Schätzungen des VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik wird der Halbleitermarkt bereits in diesem Jahr um 5 Prozent zulegen. Für 2003 werden zweistellige Zuwachsraten erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Jahre 2004 soll der Gesamtumsatz mit 241 Milliarden US-Dollar sogar die Rekordmarke aus dem Jahr 2000 (204 Milliarden US-Dollar) übertreffen. Besonders positiv aus europäischer Sicht: Mit Infineon Technologies, ST Microelectronics und Philips sind trotz der schwierigen Marktlage des vergangenen Jahres weiterhin drei Europäer unter den Top 10 der Chip-Hersteller. Darüber hinaus stabilisiert Europa mit etwa 22 Prozent Marktanteil (USA 26 Prozent, Japan 24 Prozent, Asia/Pacific 28 Prozent) seine erst in den 1990er-Jahren erreichte gute Position.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer:in Web-Applikation (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Hannover
  2. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
Detailsuche

Damit scheint die Trendwende nach dem stärksten Abschwung in der Geschichte der Halbleiterindustrie (-32 Prozent im Jahr 2001) eingeleitet. Dass der Halbleitermarkt ein Wachstumsmarkt par excellence ist, stand für Experten allerdings trotz der Negativentwicklung bei vielen Herstellern (Intel -18 Prozent, NEC -49 Prozent, Infineon -22 Prozent) nicht in Frage. Denn mit durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten im letzten Jahrzehnt von ca. 14 Prozent lag die Zukunftstechnologie Mikroelektronik immer noch deutlich vor der Pharmazeutischen Industrie (10 Prozent), der Elektroindustrie (9 Prozent) oder der Chemieindustrie (4 Prozent).

Grund zu Optimismus geben aus VDE-Sicht mehrere positive Entwicklungen. So soll der Umsatz mit DRAMs im Jahre 2002 gegenüber dem Vorjahr um 23 Prozent steigen (Dataquest Feb. 2002). Der PC-Markt wird sich bei etwa 35 Millionen verkauften Geräten pro Jahr stabilisieren. Und auf dem Mobiltelefonmarkt erwarten Anbieter wie Nokia für 2002 ein Wachstum von 10 bis 15 Prozent. Dies entspricht 420 bis 440 Millionen weltweit verkaufter Handys.

Insbesondere die Informations- und Kommunikationstechnik wird das Halbleitergeschäft nach Ansicht des VDE auch weiterhin kräftig anschieben. Denn das Handy entwickelt sich immer mehr vom Mobiltelefon zum mobilen Multimediagerät. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach Hochleistungs-Chips. Aber auch in anderen Bereichen übernimmt die Halbleitertechnik eine Schlüsselfunktion: so z.B. im Maschinen- und Gerätebau, in der Automobilindustrie, in der Medizin-, Informations- und Kommunikationstechnik und nicht zuletzt in der Luft- und Raumfahrt. Eine Vorreiterrolle spielt sie darüber hinaus auch in der perspektivenreichen Nanotechnologie.

In dieser Entwicklung sieht der VDE ein positives Zeichen für den Standort Deutschland und Europa. Denn gerade in Bereichen wie Informations- und Kommunikationstechnik, Medizintechnik und Mikrosystemtechnik nimmt der Standort eine ausgezeichnete Technikposition ein. Damit vergrößert sich nach Ansicht des Verbandes auch der Spielraum für die europäische Halbleiterindustrie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
    SpaceX Inspiration 4
    Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

    Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /