OpenTV und Panasonic entwickeln Internet-fähige Set-Top-Box

Neuer Versuch zur Medienkonvergenz

Im April 2002 wollen Panasonic und OpenTV eine Internet-fähige Set-Top-Box auf den Markt bringen. Die neue Box arbeitet mit dem Betriebssystem von OpenTV und wird vom Matsushita Konzern unter der Marke Panasonic produziert. Die Panasonic Universal Set-Top-Box TU-DSF41 wurde für die Satelliten-Plattform F.U.N. (Free Universe Network) entwickelt und basiert auf der OpenTV-Plattform-Technologie, dem Herzstück der interaktiven TV-Lösungen von OpenTV. Ebenfalls integriert wurde ein HTML-Browser.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem OpenTV-HTML-Paket sollen Fernsehanstalten und Netzwerkbetreiber ihre Set-Top-Boxen mit Web-Funktionalitäten wie HTML oder JavaScript anreichern, das TV-Gerät zur Surfstation machen und beispielsweise interaktive Anwendungen wie elektronische Programmführer, E-Mail oder Spiele anbieten.

Stellenmarkt
  1. Anwenderbetreuer (m/w/d) 1st-Level Support/B2B / Branchenlösungen
    SENSIS GmbH, Viersen
  2. Softwareingenieur*in (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Die OpenTV-Technologie ermöglicht zudem den Empfang von Streaming-Media-Inhalten (z.B. Videoclips oder Info-Filmen aus dem Internet) und E-Commerce-Funktionalitäten, die speziell für die TV-Umgebung entwickelt wurden. Mittels einer SD-Speicherkarte, die in einen der verfügbaren Steckplätze der Set-Top-Box eingesteckt wird, können darauf gespeicherte digitale Schnappschüsse direkt auf dem Fernsehbildschirm betrachtet werden. Über denselben Steckplatz kann außerdem der Empfang von Pay-TV-Programmen wie Premiere erfolgen.

"Panasonic und OpenTV haben mit dieser Set-Top-Box auf die Nachfrage der deutschen Fernsehzuschauer nach einfach zu bedienenden interaktiven Services reagiert", meint Lothar Kerestedjian, Manager Business Development bei Panasonic Marketing Europe. "Die Zuschauer wollen eben nicht nur bestimmte, vorher von jemand anderem ausgewählte, Internet-Inhalte sehen oder hohe monatliche Mieten zahlen. Sie wollen freien Zugang zu Information, E-Mail oder TV-Shopping - einfach per Knopfdruck auf ihrer Fernbedienung oder einer Tastatur. Die OpenTV-HTML-Lösung enthält den am weitesten entwickelten integrierten Browser auf dem Markt. Für uns ist dies einer der Schlüssel, um Interaktivität ins Wohnzimmer zu bringen. Gemeinsam zeigen Panasonic und OpenTV den Weg auf zur Konvergenz von TV und Internet", so Kerestedjian weiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Klimakrise: Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
    Klimakrise
    Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung

    Dänemark und Coasta Rica starten eine Initiative namens Beyond Oil and Gas Alliance (BOGA). Deutschland ist bisher nicht dabei.
    Von Hanno Böck

  2. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

  3. Telekom: Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern
    Telekom
    "Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern"

    Das Vectoring der Telekom habe Deutschland gut durch die Coronakrise gebracht, sagte Technikchef Walter Goldenits.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /