Abo
  • IT-Karriere:

Intel senkt Prozessor-Preise um fast ein Drittel

Preissenkungen quer durchs Prozessor-Sortiment

Intel läutet einmal mehr eine weitere Runde im Preiskampf mit AMD ein und senkt die Preise quer durch seine Prozessorlinien um bis zu 32 Prozent. Am deutlichsten fallen dabei die Preissenkungen beim Pentium III mit 1,2 GHz Taktfrequenz und 256 KByte Cache aus, der von 241,- US-Dollar auf 163,- US-Dollar fällt.

Artikel veröffentlicht am ,
 Pentium III
(FCPGA/FCPGA 2)
 Alter Preis  14. April 02  Reduktion
 1,2 GHz (256 KB/0,13 Mikron)  $ 241,-  $ 163,-  32 %
 1,3A GHz (512 KB/0,13 Mikron)  $ 173,-  $ 153,-  12 %
 1 GHz (256 KB/0,18 Mikron)  $ 143,-  $ 143,-  - %

Aber auch der Pentium 4 wird billiger. Zwar bleibt die zuletzt vorgestellte 2,4-GHz-Variante unverändert im Preis, die 2,2-GHz-Version (512 KByte Cache) hingegen kostet nun statt 562,- nur mehr 423,- US-Dollar und auch die 2-GHz-Version mit 512-KByte-Cache sinkt deutlich von 364,- US-Dollar auf 284,- US-Dollar. Angaben zu Preissenkungen beim nicht groß beworbenen Pentium 4 mit 1,6 GHz und 0,13-Mikron-Fertigung macht Intel nicht.

 Pentium 4
(mPGA 478/423)
 Alter Preis  14. April 02  Reduktion
 2,4 GHz (512 KB/0,13 Mikron)  $ 562,-  $ 562,-  - %
 2,2 GHz (512 KB/0,13 Mikron)  $ 562,-  & 423,-  25 %
 2 GHz(A) (512 KB/0,13 Mikron)  $ 364,-  $ 284,-  22 %
 2 GHz (256 KB/0,18 Mikron)  $ 342,-  $ 262,-  23 %
 1,9 GHz (256 KB/0,18 Mikron)  $ 241,-  $ 225,-  7 %
 1,8 GHz (256 KB/0,18 Mikron)  $ 193,-  $ 193,-  - %
 1,7 GHz (256 KB/0,18 Mikron)  $ 163,-  $ 163,-  - %
 1,6 GHz (256 KB/0,18 Mikron)  $ 133,-  $ 133,-  - %
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München
  2. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld

Die stromsparenden LV/ULV Pentium III-M sinken in den Varianten mit 866 und 850 MHz von 316,- US-Dollar auf 241,- US-Dollar, die 800-MHz-Version sinkt von 241,- US-Dollar auf 198,- US-Dollar. Die stromsparenden Celerons kosten nun mit 650 MHz nur 118,- (ULV) statt 144,- US-Dollar bzw. 96,- US-Dollar (LV) statt 134,- US-Dollar). Celerons sowie die normalen Mobilprozessoren Pentium III-M und Pentium 4-M bleiben unverändert.

 Xeon
(mPGA 478/423)
 Alter Preis  14. April 02  Reduktion
 2,2 GHz (512 KB/0,13 Mikron)  $ 615,-  $ 465,-  24 %
 2 GHz (512 KB/0,13 Mikron)  $ 417,-  $ 305,-  27 %
 2 GHz (256 KB/0,18 Mikron)  $ 396,-  $ 316,-  20 %
 1,8 GHz (256 KB/0,13 Mikron)  $ 251,-  $ 224,-  11 %
 1,7 GHz (256 KB/0,18 Mikron)  $ 224,-  $ 224,-  - %
 1,5 GHz (256 KB/0,18 Mikron)  $ 183,-  $ 183,-  - %

Deutlich günstiger werden auch die Xeon-Chips, die um bis 27 Prozent im Preis sinken. Die 2,2-GHz-Version sinkt beispielsweise um 24 Prozent auf 465,- US-Dollar, die 2-GHz-(0,13-Mikron-)Version von 417,- US-Dollar auf 305,- US-Dollar. Bescheiden im Vergleich fällt die Preissenkung beim Pentium III-S mit 512 KByte Cache aus, der um nur 7 Prozent billiger wird und nun für 294,- US-Dollar zu haben ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 469€

Heatseeker 16. Apr 2002

Hallo? Wir brauchen eh die kommenden1-2 Jahre kein derartig schnelles Proz-Wachstum mehr!!

Baby 16. Apr 2002

Hoffentlich kann AMD das auch. Das sieht mir mehr so aus, als wollte man AMD durch...

wurst 15. Apr 2002

nett - wenn amd jetzt nachzieht, wirds interessant


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
      Dark Mode
      Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

      Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
      Von Mike Wobker

      1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
      2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
      3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

        •  /