Spieletest: Shrek - Monster-Blähungen auf der Xbox

Plattform-Action basierend auf dem Kino-Film

Der Animationsfilm Shrek gehörte im letzten Jahr zu den größten Umsatzbringern im Kino, allein in Deutschland zog er 3,5 Millionen Besucher ins Kino. Nun wird der grüne Oger auch zum Videospielhelden und macht sich auf der Xbox auf die Suche nach Prinzessin Fiona.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Der böse Zauberer Merlin hat eben diese Prinzessin in seine Gewalt gebracht und hält sie nun in der "Festung des absolut Bösen" gefangen. Da ein dichter Pestnebel die Festung umgibt, kann man sie allerdings nicht ohne weiteres erreichen - zunächst müssen im Märchenland gute Taten vollbracht werden, um Zugang zu erhalten.

Inhalt:
  1. Spieletest: Shrek - Monster-Blähungen auf der Xbox
  2. Spieletest: Shrek - Monster-Blähungen auf der Xbox

Screenshot #2
Screenshot #2
Diese guten Taten sind verschiedenster Art: Mal müssen entflohene Tiere eingefangen werden, dann wieder gestohlene Eier gefunden oder böse Schergen ausgeschaltet werden. Um Letzteres zu bewerkstelligen gibt es einerseits die Möglichkeit, mit Tritten und Schlägen den Bösewichten zu Leibe zu rücken, zudem kann man aber auch die körpereigenen Düfte und Lüfte ausnutzen, indem man den Feind mit Blähungen und Aufstoßen überrascht.

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Blähungen funktionieren besonders gut, wenn man zuvor ein paar der überall herumliegenden Zwiebeln oder Chili-Schoten verputzt hat, zudem hat man noch die Möglichkeit, die eigenen Luftausstöße explodieren zu lassen, indem man sie etwa an einer Feuerstelle ablässt. Das Aufstoßen reicht zwar in den meisten Fällen nicht für ein Besiegen der Gegner, zumindest aber für einen angewiderten Gesichtsausdruck oder eine vorübergehende Lähmung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Shrek - Monster-Blähungen auf der Xbox 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Sucker 16. Apr 2002

Wieso ist das ohne Ende sinnlos? Der Film war recht nett, es hätte also ganz theoretisch...

Dirk M. 16. Apr 2002

Man, das sieht doch ein Blinder ohne Blindenhund das Shrek total scheiße aussieht und...

Nüüls 15. Apr 2002

Also, ich fand damals "Indy 3" echt klasse! Orientierte sich am Film und hatte trotzdem...

Lnu 15. Apr 2002

Das sieht ganz gut aus mit ner GF 3. Wobei man auch ohne leben kann, einfach mit ner...

Angy 15. Apr 2002

Hi. Mortal Kombat ist keine Filmumsetzung sondern eine SPIELumsetzung. Der Film wurde...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek: Enterprise
Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung

Vor 20 Jahren startete mit Enterprise die damals ungewöhnlichste Star-Trek-Serie. Das unrühmliche Ende nach vier Jahren erscheint heute unverdient.
Von Tobias Költzsch

Star Trek: Enterprise: Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung
Artikel
  1. Arosno E-Trace: E-Bike als Snowmobil mit Raupenantrieb
    Arosno E-Trace
    E-Bike als Snowmobil mit Raupenantrieb

    Fahrradfahren im Schnee: Mit dem Arosno-Schneemobil E-Trace ist das dank Raupenantrieb, Pedalen und E-Motor möglich.

  2. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

  3. Echte Controller: Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive
    Echte Controller
    Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive

    Ein kostenpflichtiges Upgrade für Nintendo Switch Online bringt Klassiker wie Mario Kart 64 und Ecco the Dolphin auf die Switch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /