Spieletest: Shrek - Monster-Blähungen auf der Xbox

Screenshot #4
Screenshot #4
Hat man sich nach einem kurzen Tutorial mit diesen grundlegenden Bedienelementen vertraut gemacht, geht es in die erste der acht Märchen-Welten, die allesamt durch eine sehr schöne, eng an den Film angelehnte Gestaltung erfreuen. Die Animationen des Ogers können allerdings mit der grafischen Qualität der Spielewelten nur begrenzt mithalten, oft wirkt Shrek ein wenig pixelig und ungelenk.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitende (w/m/d) Cybercrime / Software- und Toolentwicklung / Malwareanalyse
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Softwareentwickler / Inbetriebnehmer / Programmierer / Automatisierer (m/w/d)
    Freqcon GmbH, Rethem
Detailsuche

Screenshot #5
Screenshot #5
Schwerer als diese kleinen optischen Mängel fallen allerdings die Schwächen des Gameplays ins Gewicht, überraschende Wendungen sind ebenso selten wie sonstige Abwechslung - zumeist müssen nur ein paar Feinde erstunken und erledigt werden, gelegentliche kleinere Mini-Spiele fordern erfahrene Plattform-Freunde nur selten und sind wohl eher auch auf jüngere Spieler ausgerichtet.

Fazit:
Nach dem gelungenen Lady Sia für den Game Boy Advance bringt das noch junge Spielelabel TDK Mediactive mit Shrek ein sehr mittelmäßiges Action-Spiel für die Xbox heraus. Die gelungene Grafik kann dabei über die mangelnde spielerische Tiefe nur vorübergehend hinwegtäuschen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Shrek - Monster-Blähungen auf der Xbox
  1.  
  2. 1
  3. 2


Sucker 16. Apr 2002

Wieso ist das ohne Ende sinnlos? Der Film war recht nett, es hätte also ganz theoretisch...

Dirk M. 16. Apr 2002

Man, das sieht doch ein Blinder ohne Blindenhund das Shrek total scheiße aussieht und...

Nüüls 15. Apr 2002

Also, ich fand damals "Indy 3" echt klasse! Orientierte sich am Film und hatte trotzdem...

Lnu 15. Apr 2002

Das sieht ganz gut aus mit ner GF 3. Wobei man auch ohne leben kann, einfach mit ner...

Angy 15. Apr 2002

Hi. Mortal Kombat ist keine Filmumsetzung sondern eine SPIELumsetzung. Der Film wurde...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Artikel
  1. ARM: Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku
    ARM
    Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku

    Wie genau funktioniert Apples M1-Chip? Diese Frage hat ein Entwickler durch ausgiebiges Reverse Engineering versucht zu beantworten.

  2. Kryptowährung: Kampf um Markenrechte an Dogecoin
    Kryptowährung
    Kampf um Markenrechte an Dogecoin

    Die Dogecoin Foundation hatte offenbar vergessen, sich die Markenrechte an der Kryptowährung zu sichern. Jetzt erheben andere Anspruch.

  3. Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
    Leserumfrage
    Wie wünschst du dir Golem.de?

    Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /