Stadtmagazin.com GmbH im vorläufigen Insolvenzverfahren

US-Muttergesellschaft BeyondGuide dreht Geldhahn zu

Nach der Fusion mit dem amerikanischen Unternehmen BeyondGuide im November 2001 drehten die Investoren der Stadtmagazin.com GmbH nun offenbar den Geldhahn zu. Bereits Anfang März stellte das Unternehmen, das unter der Marke Locality multimediale, lokale Informationsdienste anbietet, einen Insolvenzantrag.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen mit den Anteilsinhabern Bertelsmann Capital und BeyondGuide habe man versucht, eine weitere Finanzierungsrunde für das fusionierte Unternehmen bis Februar 2002 zu sichern. Dies sei aber leider nicht gelungen - BeyondGuide stellte die Zahlungen an die Stadtmagazin.com GmbH ein. Infolgedessen musste Stadtmagazin.com Anfang März 2002 einen Insolvenzantrag stellen.

Stellenmarkt
  1. Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
  2. Vermessungstechniker, Geomatiker oder Geoinformatiker (m/w/d)
    Albstadtwerke GmbH, Albstadt
Detailsuche

"Wir werden in den kommenden Monaten versuchen, entweder eine Auffanggesellschaft zu gründen bzw. nochmals von vorne beginnen, um die Vision eines 'hochwertigen multimedialen mobilen Reiseführers' zu realisieren", so Stadtmagazin.com auf seinen Webseiten.

Die Dienste von Stadtmagazin.com sollen im jetzigen Zustand weiterhin unter www.locality.de abzurufen sein, werden allerdings bis zur Gründung einer Auffanggesellschaft nicht weiter gepflegt. Lediglich das Locality-Angebot auf i-mode soll weiterhin gepflegt und erweitert werden; es kann ohne Einschränkungen genutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mercedes-Benz-COO Schäfer
"Das Heil liegt nicht in 2- oder 7-nm-Chips"

IAA 2021 Der Autokonzern Daimler will sich künftig sehr intensiv um die Herstellung und Lieferung von Chips kümmern - angefangen bei den Wafer-Produzenten.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Mercedes-Benz-COO Schäfer: Das Heil liegt nicht in 2- oder 7-nm-Chips
Artikel
  1. Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
    Cyrcle Phone 2.0
    Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

    Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

  2. Apple iPhone 13 und iPad jetzt vorbestellbar
     
    Apple iPhone 13 und iPad jetzt vorbestellbar

    Am Dienstagabend hat Apple neue iPads und iPhones vorgestellt, heute können sie in verschiedenen Konfigurationen vorbestellt werden.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /