Durchbruch: InPhase zeigt Videosystem mit Hologramm-Speicher

Erste kommerzielle Hologramm-Speicher kommen 2003/2004 auf den Markt

InPhase Technologies zeigt auf der National Association of Broadcasters (NAB) Show in Las Vegas derzeit das laut eigenen Angaben erste Videoaufzeichnungs-System mit holografischem Speicher. Kapazität und Transferraten des genutzten Holografiespeichers sollen deutlich über denen einer DVD oder anderer optischer Speicherverfahren liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Tapestry getaufte System soll zuerst für professionelle Videoapplikationen angeboten werden - von Editing, digitalen Videoeffekten bis hin zu Archivierung. Mit einer Transferrate von 20 MByte/s soll das Tapestry-Laufwerk selbst für digitales Kino geeignet sein - als Schnittstellen soll beispielsweise auf SCSI und FiberChannel gesetzt werden. Die Tapestry-Medien sollen die ersten stabilen holografischen Datenspeicher sein und einen bedeutenden Durchbruch darstellen.

Stellenmarkt
  1. Anwenderbetreuer (m/w/d) 1st-Level Support/B2B / Branchenlösungen
    SENSIS GmbH, Viersen
  2. Key User SAP-MM (w/m/d) Einkauf / Logistik
    München Klinik gGmbH, München
Detailsuche

Während andere optische Speichertechnologien nur auf der Oberfläche speichern, können holografische Speicher die Daten in ihrem ganzen Körper unterbringen. Damit soll auch eine höhere Datensicherheit geboten werden. Die Zweikomponenten-Polymere der Tapestry-Medien sollen räumlich und thermisch stabil sein, eine hohe Fotostabilität aufweisen, zu einem konkurrenzfähigen Preis produziert werden können und darüber hinaus eine Lebensdauer von 30 Jahren aufweisen.

Tapestry-Hologramm-Medien von InPhase Technologies
Tapestry-Hologramm-Medien von InPhase Technologies

Das InPhase-Tapestry-System projiziert Hologramme in die Medien, wenn sich Signal- und Referenz-Strahl kreuzen. Die Daten werden mittels eines "spatial light modulator" (SLM), der die elektronischen Daten in eine optische Matrix von 1,3 Millionen Bit umwandelt, in den Signalstrahl kodiert. Daten werden gelesen, wenn der Referenzstrahl vom Hologramm abgelenkt wird, welches dann wiederum auf einen Detektor gelenkt wird. Dieser Prozess erfolgt parallel, was extrem hohe Datenraten ermöglichen soll.

Die Tapestry-Technik basiert auf über acht Jahren Forschung und Entwicklung, hauptsächlich bei den Bell Labs. Das Tapestry-System umfasst Laufwerke und Medien, die von InPhase entwickelt wurden, bereits von einigen Unternehmen getestet werden und später von Partnern in Lizenz gefertigt werden sollen. Voraussichtlich Ende 2003 könnten laut InPhase die ersten Tapestry-Produkte in begrenzter Stückzahl ausgeliefert werden. Die Massenproduktion soll 2004 beginnen.

Während künftige Generationen von Tapestry-Speichern mehrere Terabyte auf ein einzelnes Medium speichern sollen, wird das erste Tapestry-Produkt 100 Gigabyte Daten bzw. Video speichern können. Allerdings handelt es sich dabei noch um einen einmalig beschreibbaren Speicher. Laut InPhase reichen 100 GByte für mehr als 20 Spielfilme oder etwa 30 Minuten unkomprimiertes High-Definition-Video.

Nelson Diaz
Nelson Diaz
"Die nächste Generation von Videospeichern wird holografisch sein und wird es Profis ermöglichen, effizienter als je zuvor Videodaten zu bearbeiten, übertragen und archivieren", so Nelson Diaz, Präsident und CEO von InPhase Technologies. "Auf der NAB werden wir der Industrie ein günstiges, langlebiges, ultrazuverlässiges, viel Daten speicherndes Wechselspeicher-Medium demonstrieren, auf das sie seit Jahren gewartet hat."

Das in Colorado ansässige Unternehmen InPhase Technologies wurde im Jahr 2000 von Lucent Technologies gegründet. Beteiligt sind Signal Lake, Lucent Technologies, Coller Capital, Madison Dearborn Partners, Newton Technology Partners und Imation. InPhase hält eigenen Aussagen zufolge mehr als 40 Patente in den Bereichen holografische Speicher.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nemesis 27. Feb 2004

hm... interessant. auf der Herstellerseite gibts Neuigkeiten darüber: http://www.inphase...

andirola 10. Apr 2002

Genau, ich kann mich nämlich noch an Meldungen erinnern wie: Nach der rein magnetischen...

CK (Golem.de) 09. Apr 2002

Im Moment bezweifle ich das eher. Zumal 2003/2004 erstmal "nur" die ersten Profi...

TBY 09. Apr 2002

Werden Festplatten im Computer damit bald überflüssig oder z.B. RAM-Speicherchips?

CK (Golem.de) 09. Apr 2002

Möglich sein sollte es, 20 MByte/s verkraften sowohl Firewire als auch USB 2.0. Bis...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /