Version 0.93 von µnOS vorgestellt

Neuer Echtzeit-Mikrokernel Sphere 2.0

Die Firma miray Software hat jetzt offiziell die Version 0.93 ihres Betriebssystems µnOS vorgestellt. Gleichzeitig kündigte sie eine neue Version des zu Grunde liegenden Echtzeit-Mikrokernels an, der künftig auch als eigenständiges Produkt verfügbar sein wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Das schlanke und hochgradig skalierbare Client-/Server-Betriebssystem µnOS basiert auf einem sehr kleinen Echtzeit-Microkernel. Es wurde in der Version 0.93 in vielen Punkten verbessert. Dazu zählen unter anderem der kleinere Microkernel mit nur 70 KB, die erweiterte Hardwareunterstützung, die Unterstützung von bis zu 4 GB Arbeitsspeicher, ein hoher Grad an Stabilität und dynamische Treiber.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Golang (m/w/d)
    AKKA, Stuttgart
  2. (Senior) Specialist Identity & Access Management (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
Detailsuche

Zudem wurde µnOS 0.93 um verschiedene Applikationen wie File-Browser, Memory-Guard, Shutdown-Manager und Display-Manager erweitert.

Wie auch bei den letzten Versionen von µnOS, so steht auch von µnOS 0.93 wieder eine kostenlose Demoversion zum Download bereit. Diese Demoversion enthält außer einer grafischen Oberfläche mehrere Demoprogramme. Sie passt auf eine 1,44-MB-Diskette, wodurch zum Testen keine Änderungen auf Festplatte notwendig sind. Dabei ist die Demoversion von µnOS 0.93 nicht nur als Disk-Image zum Erstellen einer Bootdiskette, sondern auch als ISO-Image zum Erstellen einer bootfähigen CD-ROM erhältlich. Ferner gibt es auch die Möglichkeit, eine bootfähige CD-ROM mit der µnOS-0.93-Demoversion bei miray zu bestellen.

Die Version 0.93 von µnOS basiert noch auf dem ursprünglichen Microkernel. Auf Basis dieses Microkernels wurde von miray in den letzten Monaten ein grundlegend verbesserter Nachfolger entwickelt. Diesen neuen Echtzeit-Microkernel mit dem Namen "Sphere 2.0" wird miray in den kommenden Wochen offiziell präsentieren. Der neue Sphere 2.0 Microkernel ist wesentlich kleiner, schneller und leistungsfähiger. Zudem wird er unabhängig von µnOS als eigener Echtzeit-Microkernel verfügbar sein. Ab Mitte 2002 wird Sphere 2.0 auch weitere Prozessoren unterstützen. Derzeit läuft Sphere 2.0 auf allen Intel-IA32- und AMD-Élan-Prozessoren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mobiles Betriebssystem
iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime

Apple hat iOS 15 für iPhones und den iPod Touch vorgestellt. Radikale Neuerungen sind nicht dabei, dafür aber einige interessante Funktionen.

Mobiles Betriebssystem: iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime
Artikel
  1. Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
    Windows 11
    Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

    Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

  2. Apple Watch: watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt
    Apple Watch
    watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt

    Apple hat für die Apple Watch mit watchOS 8 ein neues Betriebssystem vorgestellt, das neue Zugriffs-, Konnektivitäts- und Achtsamkeitsfunktionen auf die Smartwatch bringt.

  3. Diablo 2 Resurrected: Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott
    Diablo 2 Resurrected
    Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott

    Für viele Spieler wäre Diablo 2 Resurrected ein Pflichtkauf. Blizzard soll aber nicht unterstützt werden. Das sagen Entwickler zum Dilemma.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /