X-traFun - Weiterer Bluetooth-Adapter für Game Boy Advance

Auch für Game Boy Color nutzbar

Nachdem der Hersteller nReach schon im Dezember 2001 einen Bluetooth-Adapter für den Game Boy Advance (GBA) angekündigt hat, folgt nun auch das US-Unternehmen X-traFun. Dessen gleichnamiger Bluetooth-Adapter X-traFun soll das drahtlose Spielen, Chatten, den E-Mail-Versand und -Empfang sowie das Betrachten von WML-Seiten (WAP) allerdings auch auf dem älteren Game Boy Color erlauben.

Artikel veröffentlicht am ,

GBA mit X-traFun
GBA mit X-traFun
Bluetooth-typisch sollen bis zu sieben Spieler per Peer-to-Peer gegen- oder miteinander spielen können. Wie viele Spieler/Teilnehmer über das Internet miteinander spielen oder chatten können, hänge dabei nur von der jeweiligen Software ab. Allerdings wird das nur funktionieren, wenn eine Verbindung mit einer Internet-fähigen Bluetooth-Basisstation oder mit einem Bluetooth-Handy besteht. Die Datenübertragung erfolgt mit 128-Bit-Verschlüsselung.

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
Detailsuche

Bestehende Spielmodule sollen auch bei eingestecktem X-traFun genutzt werden können. Heruntergeladene Software kann in einen internen Speicher des Bluetooth-Moduls kopiert werden. Dort können auch E-Books ("E-Texte"), Bilder und Audio (.WAV, Klingeltöne) gespeichert und über den GBA/Game Boy Color wiedergegeben werden. Ein Strichcode-Lesegerät ist ebenfalls in das X-traFun eingebaut.

Eltern will man das X-traFun-Modul schmackhaft machen, indem man ihnen die Web-basierte Zugriffskontrolle auf WAP-Inhalte ermöglicht, die ihre Sprösslinge abrufen können. Zudem könnten diese von den Eltern mit Textnachrichten kontaktiert werden. Auch das Kappen der Bluetooth-Verbindung soll aus Entfernung möglich sein.

Das in Castle Rock, Colorado, sitzende US-Unternehmen will das Modul im dritten Quartal in den USA ausliefern, also ein Quartal später als nReach. X-traFun soll später auch international vertrieben werden. Ebenso wie nReach will auch X-traFun künftigen Distributoren Pakete aus Produkten und Diensten bieten. Dabei soll den Endkunden das Bluetooth-Modul nicht mehr als ein vergleichbares Standard-Spiel kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /