• IT-Karriere:
  • Services:

Einheitliches europaweites Netzwerk für Automobilbranche

mtG Darmstadt richtet erstes Testlabor für Branchennetzwerk ENX ein

Die europäische Autobranche wächst zusammen. Am 15. Juni 2000 haben dreizehn Automobilhersteller und Zulieferer aus sechs Ländern und vier nationale Verbände das rechtliche Dach von ENX geschaffen. ENX steht für European Automotive Network eXchange und unterstützt die Automobilhersteller dabei, Geschäftsabläufe durch firmenübergreifende und durchgängige Prozessketten zu optimieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Im gleichen Schritt hat sich die Non-Profit-Organisation ENX Association (ENXA) konstituiert, um die Verbreitung des Business-to-Business-Netzwerks weltweit voranzutreiben. Der Sitz der Gesellschaft ist in Boulogne-Billancourt, Frankreich. Zu den Mitgliedern zählen Anfac, Audi, BMW, Bosch, DaimlerChrysler, Fiat, Ford, Galia, Karman, MAN, Opel, PSA, Porsche, Renault, Siemens, SMMT, VDA, Volvo und Volkswagen. Das Darmstädter Softwareunternehmen media transfer GmbH richtet im Auftrag des ENX ein Testlabor für die großen europäischen Netzbetreiber ein. Von der media transfer GmbH werden die verschiedenen Endgeräte geprüft und zertifiziert, damit die Teilnehmer des Branchennetzwerkes abgesichert miteinander kommunizieren können. "Vor allem aber sorgen wir für die notwendige Sicherheitstechnologie in den Datennetzwerken", erklärte Dr. Hans-Detlef Schulz, Geschäftsführer von mtG.

Stellenmarkt
  1. Fidor Bank AG, München
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg

Unter der Federführung des VDA sind in Deutschland unter anderem Audi, BMW, Bosch, DaimlerChrysler, Fiat, Ford, MAN, Michelin, Opel, Porsche, Renault, Siemens, Volvo und VW an dem ENX-Projekt beteiligt. Die Branchenplattform soll dabei helfen, den Datenfluss und somit Produktionszyklen zwischen Herstellern, Zulieferbetrieben und Partnern erheblich zu verkürzen.

Aufgabe der media transfer GmbH ist es, das von der Automobilindustrie geforderte Sicherheitsniveau in konkrete technische Beschreibungen umzusetzen und zu testen, dass alle eingesetzten Geräte auf diesem Sicherheitsniveau miteinander kommunizieren können. Als erster deutscher Service-Provider wird die Deutsche Telekom AG dem europäischen Branchennetz ihre Kommunikationsplattform bereitstellen.

Alle Partner des ENX-Netzwerks können auf eine einheitliche Netzwerkarchitektur zugreifen, auch eigene Daten einspeisen. Die Beteiligten haben auch die Möglichkeit, in geschlossenen Benutzergruppen - VPN (Virtual Private Networks) - zu kommunizieren. Die VPNs werden über den Internet Security Standard IPSec realisiert. IPSec ist der einzige Sicherheitsstandard, der Authentifizierung, Integrität und Daten-Vertraulichkeit sowie umfassenden Sicherheitsschutz bietet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    •  /