• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Internet-Anwendung für private Arbeitsvermittler

Online-Recruiting mit e-apply

Seit dem 1. April 2002 ist es soweit: Bezieher von Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung erhalten Gutscheine, die sie bei privaten Arbeitsvermittlern im Fall einer erfolgreichen Vermittlung einlösen können. Diese und andere Neuregelungen, die der Bundestag mit der Verabschiedung des Job-Aktiv-Gesetzes beschlossen hat, eröffnen auf dem Markt für private Vermittlungsleistungen neue Chancen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem online-gestützten Tool namens e-apply stellt die Stuttgarter Agentur media access jetzt eine Lösung vor, die internetgestütztes Bewerber- und Stellenmanagement auch kleinen und mittelständischen Arbeitsvermittlern ermöglichen soll.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. Salo Holding AG, Hamburg

Private Arbeitsvermittlungen und Personaldienstleister stehen in der Zukunft vor großen Herausforderungen, denn die Bedeutung des Online-Recruiting wird in den Vermittlungsprozessen weiter zunehmen. Zum einen unterhalten schon jetzt die Mehrzahl der großen Unternehmen eigene datenbankgestützte Bewerber-Portale und zum anderen ergeben sich durch das Heranwachsen einer jungen, sehr internet-affinen Generation neue Potenziale auf Seiten der Bewerber, die professionelle Vermittlungsdienste suchen.

Mit der skalierbaren Netzwerklösung e-apply will media access den Unternehmen die Möglichkeit geben, die Vorteile des Online-Recruitings nach ihren individuellen Bedürfnissen effektiv einzusetzen. Zu den wichtigsten Features gehören im Frontend neben einer allgemeinen Unternehmenspräsentation und der Publikation von Stellenangeboten auch umfangreiche Leistungsmerkmale für die Bewerber in Form von volldigitalisierten Bewerbungsmappen, Einstellen von Profilen, Log-In-Funktionen etc.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /