Studie: Xbox hinter PlayStation und GameCube

Elektronischer Spielemarkt mit dynamischem Wachstum

Nach einer Studie von Datamonitor wird der Markt für elektronische Spiele in den nächsten drei Jahren ein lebhaftes Wachstum erleben, wofür vor allem die neuen Spielekonsolen verantwortlich sind. Aus dem Dreikampf der Hersteller Sony, Nintendo und Microsoft wird dabei laut den Analysten Sony als Gewinner hervorgehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PlayStation 2 würde auf Grund des starken Markennamens, des wettbewerbsfähigen Preises und der beachtlichen Anzahl bereits erhältlicher Spiele den Heimkonsolenmarkt dominieren und in absehbarer Zeit für Microsoft und Nintendo unerreichbar bleiben. Vor allem in Europa sei der hohe Preis der Xbox dafür verantwortlich, dass sich die neue Microsoft-Konsole auf kurze Sicht nicht sonderlich stark im Markt etablieren könne. Aber auch wenn Microsoft an der Vormachtstellung von Sony nicht rütteln könne, werde das Unternehmen den Namen Xbox erfolgreich als ernst zu nehmende Marke im Markt etablieren und damit Vorteile im nächsten Konsolenkampf erzielen.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in Infrastruktur Server / Storage (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. IT-Koordinator (m/w/d) Input-Output-Management im Bereich Beihilfe
    Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Karlsruhe
Detailsuche

Auch Nintendo wird nach Ansicht von Datamonitor Probleme haben, Sony ernsthaft Konkurrenz zu machen. Zwar könnte der GameCube bei einem in Europa geltenden empfohlenen Verkaufspreis von 249,- Euro günstiger anbieten als Microsoft und Sony, trotz einer sehr loyalen Anhängerschar würde dies aber nicht reichen, um eine vergleichbare Masse an Spielern zu erreichen, wie dies bei der PlayStation 2 der Fall ist. Dafür behält Nintendo aber sein Quasi-Monopol im Handheld-Konsolenmarkt, wo man mit dem Game Boy Advance praktisch konkurrenzlos ist, so Datamonitor.

"Es gibt keinen Zweifel, dass die PS2 in den nächsten Jahren ihre dominante Position beibehalten kann", so Adrian Drozd, Spiele-Analyst bei Datamonitor. "Bis zum Ende des Jahres 2005 wird es weltweilt über 90 Millionen verkaufte PlayStation 2 geben, deutlich mehr als die wahrscheinlich 40 Millionen Xbox, die Microsoft zu diesem Zweitpunkt verkauft haben wird."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GehNachHause!!! 11. Okt 2002

was bist du denn für ein vogel? der atari ist auch technisch unterlegen, sowie der...

Noone 11. Okt 2002

Sind Deine Antworten immer soooo schnell ??? :) Also ich würde mir eher nen kleinen Cube...

F.S. 11. Okt 2002

Posen für die PS2 bringt aber auf der Gegenseite auch nur Lacher. Technisch unterlegen...

F.S. 11. Okt 2002

Erstmal hat Bill Gates die x-Box nicht entwickelt und dein Falscher (und warscheinlich...

PageHamilton 21. Mai 2002

Es gibt zwar sehr viele Spiele für die PS2,davon ist der größte teil aber nur Schrott! Da...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek: Enterprise
Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung

Vor 20 Jahren startete mit Enterprise die damals ungewöhnlichste Star-Trek-Serie. Das unrühmliche Ende nach vier Jahren erscheint heute unverdient.
Von Tobias Költzsch

Star Trek: Enterprise: Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung
Artikel
  1. Arosno E-Trace: E-Bike als Snowmobil mit Raupenantrieb
    Arosno E-Trace
    E-Bike als Snowmobil mit Raupenantrieb

    Fahrradfahren im Schnee: Mit dem Arosno-Schneemobil E-Trace ist das dank Raupenantrieb, Pedalen und E-Motor möglich.

  2. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

  3. Echte Controller: Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive
    Echte Controller
    Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive

    Ein kostenpflichtiges Upgrade für Nintendo Switch Online bringt Klassiker wie Mario Kart 64 und Ecco the Dolphin auf die Switch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /