Neue 18-Zoll-Displays von V7 Videoseven

V7 L18B und L18S für designorientierte Anwender

V7 Videoseven stellt mit dem V7 L18B und L18S zwei neue 18-Zoll-LC-Displays vor. Beide Modelle sind baugleich ausgestattet und unterscheiden sich in ihrer Farbgebung. Der L18B ist schwarz, während der L18S nicht etwa, wie der Buchstabe suggerieren könnte, silbern, sondern computerbeige ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 18-Zoll-Boliden bieten eine sichtbare Bildfläche von 359 x 287,2 mm und sollen dank ihrer Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten bei 75 Hz Bildwiederholfrequenz vor allem für Grafik- und CAD-Anwendungen geeignet sein. Der V7 L18B und der L18S verfügen über ein LG-Panel und haben eine Kontrastrate von 300:1 sowie einen Betrachtungswinkel von 140 Grad sowohl in der Horizontalen als auch in der Vertikalen. Die Flachbildschirme verfügen über eine DDC1/2B-Plug-and-Play-Schnittstelle und einen 15-Pin-D-Sub-Videosignaleingang.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) für das Referat IT-Infrastruktur
    DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  2. IT Solution Architect Custom & AI Solutions (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Die Displays benötigen nur eine Stellfläche von 180 mm Tiefe und können auch an die Wand montiert werden. Der Stromverbrauch liegt bei 48 Watt.

Die 18-Zoll-Displays V7 L18B und V7 L18S sind ab sofort zum Preis von 1.275,- Euro im Fachhandel. V7 Videoseven gewährt auf jedes LCD einen 36-monatigen Vor-Ort-Service.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /