Abo
  • IT-Karriere:

Suchmaschine Fireball mit integrierter Webseiten-Vorschau

Neue Optionen zur Verbesserung der Übersichtlichkeit der Suchergebnisse

Lycos hat die deutschsprachige Suchmaschine Fireball überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgestattet. Besonders pfiffig ist die Vorschaufunktion, um gefundene Webseiten gleich innerhalb des Suchergebnisses betrachten zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Als weitere Neuerung hebt Fireball gefundene Suchbegriffe in der Titelzeile der Seite hervor, so dass man Übereinstimmungen zwischen Suchanfrage und Ergebnis leichter erkennt. Zusätzlich fasst die Clustering-Funktion mehrere Suchergebnisse einer Site unter einem Eintrag zusammen, was die Übersichtlichkeit im Suchergebnis verbessern soll. Natürlich lassen sich alle gefundenen Seiten auf Wunsch direkt anzeigen. In den Profi-Einstellungen legt man fest, wie viele Treffer pro Site angezeigt werden sollen.

Fireball-Suche mit aktivierter Vorschau
Fireball-Suche mit aktivierter Vorschau
Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. afb Application Services AG, München

Die neue Vorschau-Option bindet eine komplette Webseite in das Suchergebnis ein und erlaubt auch die Navigation darin. Fireball unterdrückt dabei Popup-Fenster und Refresher, um zu garantieren, dass tatsächlich die gefundene Webseite in der Vorschau erscheint. Diese Funktion arbeitet allerdings nur im Internet Explorer.

Für Änderungen unter der Oberfläche zeichnet die Spider-Software von Fireball verantwortlich, die häufig aktualisierte Websites täglich oder sogar minütlich besucht und so den Fireball-Index sehr aktuell hält, verspricht Lycos. Zurzeit sollen sich 75 Millionen Dokumente in der Fireball-Datenbank befinden, wovon 20 Millionen Webseiten durchsuchbar sind. Pro Tag werden 5 Millionen Dokumente von der Spider-Software besucht und neu indexiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-55%) 4,50€
  3. 4,99€

Atratus 04. Jun 2008

Schade, dass Pagebull.com nicht mehr funktioniert. Da hatte man richtig große...

Chris 06. Apr 2002

korrekt, und nichts hinzuzufügen ;) na dann........ PS: mit der richtigen suchmaschine...

Christoph 06. Apr 2002

Naja, Yahoo ist ein redaktionell gepflegter Webkatalog und keine echte Suchmaschine (wenn...

Chris 06. Apr 2002

oder deine designer sind zu blöde!!!

Peter 06. Apr 2002

Na und? Wer im Internet gut unterwegs sein will hat ja auch den Explorer installiert...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

    •  /