• IT-Karriere:
  • Services:

Sun und Cisco entwickeln Netzwerkmanagement-Lösungen

Zentrale Lösung mit hoher Verfügbarkeit für Service Provider

Cisco hat verschiedene Netzwerkmanagement-Anwendungen in die Cluster-3.0-Software von Sun Microsystems integriert, um Service Providern neue Funktionen zur Verfügung zu stellen. Sun hat seinerseits zusätzlich Netzwerkmanagement-Lösungen für spezielle Anwendungen zertifiziert und mit Cisco-spezifischen Produktnummern versehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Basierend auf der Kooperation der beiden Unternehmen beinhaltet die Sun-Cluster-3.0-Software den Cisco AR (Access Registrar), eine Anwendung für die Anbindung von Mobile Wireless IP (Internet Protocol). Motorola hat als einer der ersten Anwender diese Version in die AAA-Serverkomponente (Authentication, Authorization und Accounting) der CDMA2000-Packet-Data-Network-Lösung integriert. Cisco AR soll die Verfügbarkeit von Paket-basierten Datendiensten in Netzwerken steigern, die Service Provider an ihre Kunden weitergeben können.

Weiterhin hat Cisco das VPN Solution Center zur Verwaltung von Virtual Private Networks und den Network Registrar für skalierbare Dienste auf DNS-/DHCP-Basis (Domain Naming System/Dynamic Host Configuration Protocol) als kompatible Anwendungen in die Software integriert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.199,00€
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)

Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  2. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen
  3. Echo Studio Amazons teuerster smarter Lautsprecher

    •  /