Abo
  • IT-Karriere:

Beam - Monatliches PDA-Magazin als kostenloses E-Book

Kostenloses Magazin mit Tests und Berichten rund um PalmOS und PDAs

Christoph Kaufmann, der Organisator des Berliner Palm-Stammtischs und Macher der Website pdatreff.de, gibt beginnend mit dem Monat April ein kostenloses PDA-Magazin mit dem Schwerpunkt PalmOS in elektronischer Form heraus. Darin sollen Tests und Berichte aus der PDA-Welt Einzug halten. Neue Ausgaben des Magazins Beam sollen im monatlichen Turnus kostenlos erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aktuelle Ausgabe von Beam berichtet in Tests über die PalmOS-Modelle Palm m515, m130 und das Sony-Modell T625C. Als weiteren Hardware-Test enthält das Magazin einen Bericht über den Notlader, um unterwegs den eingebauten Akku des PDAs mit einer 9-Volt-Blockbatterie aufladen zu können. Ferner enthält das 131-Seiten-Magazin drei Software-Tests, die sich einerseits dem PalmReader in der normalen und der Pro-Version widmen sowie die PalmOS Collection 3 näher betrachten. An Programmierer und Einsteiger richtet sich der Test der PDA Toolbox.

Stellenmarkt
  1. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Als Weiteres findet sich im Magazin ein Bericht darüber, wie man einen PalmOS-PDA mit einer Speicherkarte als mobiles Fotolabor gebraucht, zahlreiche Tipps und Tricks um PalmOS sowie eine Terminübersicht mit künftigen Treffen der verschiedenen Palm-User-Groups in Deutschland.

Die erste Ausgabe von Beam steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Zum Lesen wird das E-Book-Programm PalmReader benötigt, das ebenfalls kostenlos erhältlich ist, aber auch den Palm-Modellen m125, m130, m500, m505 und m515 beiliegt. Die nächste Beam-Ausgabe soll am 2. Mai erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. 1,24€
  4. 7,99€

ckaufmann 02. Apr 2002

Keinen Palm ? Das ist natürlich ein hartes Schicksal :) Du kannst dir unter http://www...

versagt 02. Apr 2002

okay, ich hätte mal gern nen Problem. ich hab noch keinen Palm und würde das Teil auch...

Sabine Merzenz 02. Apr 2002

Ist ja ne gute Idee. Komisch das da noch vorher keiner drauf gekommen ist. Oder gibt es...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /