Abo
  • IT-Karriere:

Beam - Monatliches PDA-Magazin als kostenloses E-Book

Kostenloses Magazin mit Tests und Berichten rund um PalmOS und PDAs

Christoph Kaufmann, der Organisator des Berliner Palm-Stammtischs und Macher der Website pdatreff.de, gibt beginnend mit dem Monat April ein kostenloses PDA-Magazin mit dem Schwerpunkt PalmOS in elektronischer Form heraus. Darin sollen Tests und Berichte aus der PDA-Welt Einzug halten. Neue Ausgaben des Magazins Beam sollen im monatlichen Turnus kostenlos erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aktuelle Ausgabe von Beam berichtet in Tests über die PalmOS-Modelle Palm m515, m130 und das Sony-Modell T625C. Als weiteren Hardware-Test enthält das Magazin einen Bericht über den Notlader, um unterwegs den eingebauten Akku des PDAs mit einer 9-Volt-Blockbatterie aufladen zu können. Ferner enthält das 131-Seiten-Magazin drei Software-Tests, die sich einerseits dem PalmReader in der normalen und der Pro-Version widmen sowie die PalmOS Collection 3 näher betrachten. An Programmierer und Einsteiger richtet sich der Test der PDA Toolbox.

Stellenmarkt
  1. ec4u expert consulting ag, Böblingen bei Stuttgart, Düsseldorf, Karlsruhe, München
  2. Universität Passau, Passau

Als Weiteres findet sich im Magazin ein Bericht darüber, wie man einen PalmOS-PDA mit einer Speicherkarte als mobiles Fotolabor gebraucht, zahlreiche Tipps und Tricks um PalmOS sowie eine Terminübersicht mit künftigen Treffen der verschiedenen Palm-User-Groups in Deutschland.

Die erste Ausgabe von Beam steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Zum Lesen wird das E-Book-Programm PalmReader benötigt, das ebenfalls kostenlos erhältlich ist, aber auch den Palm-Modellen m125, m130, m500, m505 und m515 beiliegt. Die nächste Beam-Ausgabe soll am 2. Mai erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 4,19€
  3. 3,83€
  4. 4,56€

ckaufmann 02. Apr 2002

Keinen Palm ? Das ist natürlich ein hartes Schicksal :) Du kannst dir unter http://www...

versagt 02. Apr 2002

okay, ich hätte mal gern nen Problem. ich hab noch keinen Palm und würde das Teil auch...

Sabine Merzenz 02. Apr 2002

Ist ja ne gute Idee. Komisch das da noch vorher keiner drauf gekommen ist. Oder gibt es...


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
    Apple TV+
    Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

    Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

    1. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
    2. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

      •  /