Literaturarchiv Gutenberg-de ab sofort bei Spiegel Online

Tausende deutschsprachiger Romane, Novellen, Gedichte und Märchen

Das deutsche Literaturarchiv Gutenberg-de ist unter der Adresse gutenberg.spiegel.de wieder im Netz. Mehr als 1000 Romane und Novellen überwiegend deutschsprachiger Autoren, 10 000 Gedichte und Tausende Märchen, Sagen und Fabeln finden sich ab sofort in der neuen Rubrik Gutenberg-de des Kulturressorts von Spiegel Online.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Literaturarchiv Gutenberg-de können kostenlos die Werke von mehr als 350 Autoren abgerufen werden, die keinem Copyright mehr unterliegen. Insgesamt finden sich in dem neuen Angebot von Spiegel Online 250.000 Buchseiten.

Stellenmarkt
  1. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
  2. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
Detailsuche

Der Gründer von Gutenberg-de, Gunter Hille, 54, ist ein literaturbegeisterter Informatiker, der für sein 1994 gegründetes Archiv bei Spiegel Online eine neue Heimat gefunden hat. Der frühere Kooperationspartner AOL hatte Gutenberg-de am 12. März 2002 "aus technischen Gründen" vom Netz genommen. Bis dahin verzeichnete das Archiv
100 000 Suchanfragen täglich und drei Millionen Textabrufe pro Monat.

Spiegel-Online-Chefredakteur Mathias Müller von Blumencron sieht in der Kooperation eine sinnvolle Ergänzung der aktuellen Kulturnachrichten von Spiegel Online: "Damit bieten wir unseren Usern ein qualitativ und quantitativ hervorragendes Literaturangebot. Vor allem Schüler und Studenten, aber auch eine literarisch interessierte Klientel wird das zu schätzen wissen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /