Abo
  • IT-Karriere:

Clarion und ScanSoft bauen Sprachsteuerung für neue Citroën

Sprachbasierte Bedienung und Steuerung von Bordelektronik

ScanSoft, ein Anbieter von Softwarelösungen von Text-, Bild- und Sprachbearbeitung, soll künftig einige Modelle des französischen Automobilherstellers Citroën mit seinen Sprachtechnologielösungen ausrüsten. In Zusammenarbeit mit Clarion hat ScanSoft den AutoPC von Clarion mit entsprechenden Sprachfunktionen ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der AutoPC ist jetzt als Option im Citroën Xsara und dem neuen C5 verfügbar. Dieser im Armaturenbrett integrierte Organizer von Clarion nutzt die ScanSoft-Techniken ASR 200 zur Spracherkennung und TTS 3000 zur Umwandlung von Text in gesprochene Sprache. Damit haben Autofahrer die Möglichkeit, zahlreiche Vorgänge sprachgesteuert auszuführen, ohne dass angeblich die Fahrsicherheit beeinträchtigt wird.

Stellenmarkt
  1. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin
  2. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main

Über die Spracherkennungssoftware von ScanSoft werden die mündlichen Befehle des Autofahrers ausgeführt, während die TTS-Engine beispielsweise E-Mails vorliest oder schriftliche Navigationsinformationen in gesprochene Sprache umwandelt.

Der Fahrer kann über Spracheingabe einen CD-Titel aus dem CD-Wechsler auswählen, das Navigationssystem oder das Autoradio ein- oder ausschalten, Radiosender suchen und auswählen oder die Lautstärke regeln. Außerdem informiert das System den Fahrer automatisch über eingegangene E-Mails. Der Fahrer kann per Sprachsteuerung auch Nachrichten abfragen und anhören. Zudem kann er eine auf dem Handy gespeicherte Nummer anwählen, indem er einen bestimmten Namen aus dem Telefonbuch auswählt.

Im Rahmen der allgemeinen Verkehrsinformation erhält der Fahrer vom System gesprochene Hinweise über Unfälle und das Verkehrsaufkommen. Anhand von sprachlichen Anweisungen kann der Fahrer Behinderungen umfahren und dennoch zügig ans Ziel gelangen, verspricht der Hersteller.

Durch die Übernahme des Sprachtechnologie-Bereiches von Lernout & Hauspie kann ScanSoft Techniken im Bereich sprachgesteuerter Lösungen für die Automobilindustrie anbieten. Im Mittelpunkt der Entwicklungsleistung von ScanSoft im Sektor Kfz-Mobilitätstechnik stehen eine möglichst breite Sprachunterstützung, Spracherkennung, die Eindämmung von Nebengeräuschen und Sprachsynthese.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 429,00€

Ingolf Franke 18. Apr 2002

Genau, Herr Stich, auch entsprechende Basistechnologie für Spracherkennung und...

Hans-Dieter Stich 03. Apr 2002

nur fuer den fall, das der verdacht aufkommen sollte, das ScanSoft der erste anbieter in...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /