Abo
  • Services:
Anzeige

Clarion und ScanSoft bauen Sprachsteuerung für neue Citroën

Sprachbasierte Bedienung und Steuerung von Bordelektronik

ScanSoft, ein Anbieter von Softwarelösungen von Text-, Bild- und Sprachbearbeitung, soll künftig einige Modelle des französischen Automobilherstellers Citroën mit seinen Sprachtechnologielösungen ausrüsten. In Zusammenarbeit mit Clarion hat ScanSoft den AutoPC von Clarion mit entsprechenden Sprachfunktionen ausgestattet.

Der AutoPC ist jetzt als Option im Citroën Xsara und dem neuen C5 verfügbar. Dieser im Armaturenbrett integrierte Organizer von Clarion nutzt die ScanSoft-Techniken ASR 200 zur Spracherkennung und TTS 3000 zur Umwandlung von Text in gesprochene Sprache. Damit haben Autofahrer die Möglichkeit, zahlreiche Vorgänge sprachgesteuert auszuführen, ohne dass angeblich die Fahrsicherheit beeinträchtigt wird.

Anzeige

Über die Spracherkennungssoftware von ScanSoft werden die mündlichen Befehle des Autofahrers ausgeführt, während die TTS-Engine beispielsweise E-Mails vorliest oder schriftliche Navigationsinformationen in gesprochene Sprache umwandelt.

Der Fahrer kann über Spracheingabe einen CD-Titel aus dem CD-Wechsler auswählen, das Navigationssystem oder das Autoradio ein- oder ausschalten, Radiosender suchen und auswählen oder die Lautstärke regeln. Außerdem informiert das System den Fahrer automatisch über eingegangene E-Mails. Der Fahrer kann per Sprachsteuerung auch Nachrichten abfragen und anhören. Zudem kann er eine auf dem Handy gespeicherte Nummer anwählen, indem er einen bestimmten Namen aus dem Telefonbuch auswählt.

Im Rahmen der allgemeinen Verkehrsinformation erhält der Fahrer vom System gesprochene Hinweise über Unfälle und das Verkehrsaufkommen. Anhand von sprachlichen Anweisungen kann der Fahrer Behinderungen umfahren und dennoch zügig ans Ziel gelangen, verspricht der Hersteller.

Durch die Übernahme des Sprachtechnologie-Bereiches von Lernout & Hauspie kann ScanSoft Techniken im Bereich sprachgesteuerter Lösungen für die Automobilindustrie anbieten. Im Mittelpunkt der Entwicklungsleistung von ScanSoft im Sektor Kfz-Mobilitätstechnik stehen eine möglichst breite Sprachunterstützung, Spracherkennung, die Eindämmung von Nebengeräuschen und Sprachsynthese.


eye home zur Startseite
Ingolf Franke 18. Apr 2002

Genau, Herr Stich, auch entsprechende Basistechnologie für Spracherkennung und...

Hans-Dieter Stich 03. Apr 2002

nur fuer den fall, das der verdacht aufkommen sollte, das ScanSoft der erste anbieter in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Lohr am Main
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  3. STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, Berlin
  4. KIT - Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 139,00€
  3. 149,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  2. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  3. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  4. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  5. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  6. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  7. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  8. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  9. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  10. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Was wirklich passiert

    My1 | 09:53

  2. Re: So Sinnlos

    Shore | 09:53

  3. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    DeathMD | 09:52

  4. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    ArcherV | 09:52

  5. Re: da fehlt der politische und / oder...

    bofhl | 09:51


  1. 09:35

  2. 09:15

  3. 09:00

  4. 08:23

  5. 07:34

  6. 07:22

  7. 07:11

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel