Abo
  • Services:
Anzeige

Clarion und ScanSoft bauen Sprachsteuerung für neue Citroën

Sprachbasierte Bedienung und Steuerung von Bordelektronik

ScanSoft, ein Anbieter von Softwarelösungen von Text-, Bild- und Sprachbearbeitung, soll künftig einige Modelle des französischen Automobilherstellers Citroën mit seinen Sprachtechnologielösungen ausrüsten. In Zusammenarbeit mit Clarion hat ScanSoft den AutoPC von Clarion mit entsprechenden Sprachfunktionen ausgestattet.

Der AutoPC ist jetzt als Option im Citroën Xsara und dem neuen C5 verfügbar. Dieser im Armaturenbrett integrierte Organizer von Clarion nutzt die ScanSoft-Techniken ASR 200 zur Spracherkennung und TTS 3000 zur Umwandlung von Text in gesprochene Sprache. Damit haben Autofahrer die Möglichkeit, zahlreiche Vorgänge sprachgesteuert auszuführen, ohne dass angeblich die Fahrsicherheit beeinträchtigt wird.

Anzeige

Über die Spracherkennungssoftware von ScanSoft werden die mündlichen Befehle des Autofahrers ausgeführt, während die TTS-Engine beispielsweise E-Mails vorliest oder schriftliche Navigationsinformationen in gesprochene Sprache umwandelt.

Der Fahrer kann über Spracheingabe einen CD-Titel aus dem CD-Wechsler auswählen, das Navigationssystem oder das Autoradio ein- oder ausschalten, Radiosender suchen und auswählen oder die Lautstärke regeln. Außerdem informiert das System den Fahrer automatisch über eingegangene E-Mails. Der Fahrer kann per Sprachsteuerung auch Nachrichten abfragen und anhören. Zudem kann er eine auf dem Handy gespeicherte Nummer anwählen, indem er einen bestimmten Namen aus dem Telefonbuch auswählt.

Im Rahmen der allgemeinen Verkehrsinformation erhält der Fahrer vom System gesprochene Hinweise über Unfälle und das Verkehrsaufkommen. Anhand von sprachlichen Anweisungen kann der Fahrer Behinderungen umfahren und dennoch zügig ans Ziel gelangen, verspricht der Hersteller.

Durch die Übernahme des Sprachtechnologie-Bereiches von Lernout & Hauspie kann ScanSoft Techniken im Bereich sprachgesteuerter Lösungen für die Automobilindustrie anbieten. Im Mittelpunkt der Entwicklungsleistung von ScanSoft im Sektor Kfz-Mobilitätstechnik stehen eine möglichst breite Sprachunterstützung, Spracherkennung, die Eindämmung von Nebengeräuschen und Sprachsynthese.


eye home zur Startseite
Ingolf Franke 18. Apr 2002

Genau, Herr Stich, auch entsprechende Basistechnologie für Spracherkennung und...

Hans-Dieter Stich 03. Apr 2002

nur fuer den fall, das der verdacht aufkommen sollte, das ScanSoft der erste anbieter in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn, Berlin
  3. über Harvey Nash GmbH, Großraum Düsseldorf
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  2. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  3. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  4. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  5. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  6. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  7. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  8. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  9. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  10. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Wie viele Ladesäulen pro Standort

    amb0ss | 08:57

  2. Re: Warum?

    Dampfplauderer | 08:56

  3. Re: Stickoxide....

    Niaxa | 08:56

  4. Re: Liquid Metal???

    Kondratieff | 08:56

  5. Re: Nach Update immer noch über Grenzwert...

    Lapje | 08:55


  1. 08:32

  2. 08:10

  3. 07:45

  4. 07:41

  5. 07:30

  6. 07:15

  7. 17:51

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel