Abo
  • Services:
Anzeige

Phenomedia mit Umsatzrekord bei geringerem Gewinn

Umsatz von 25,8 Millionen Euro erzielt

Die Phenomedia AG hat im vergangenen Jahr ihr Wachstum fortgesetzt und mit einem Umsatz von 25,8 Millionen Euro die eigenen Planungen von rund 18 Millionen Euro deutlich übertroffen. Dagegen blieben die Gewinne vor Steuern und Zinsen mit 1,6 Millionen Euro hinter den Planungen zurück.

Hierzu der Vorstandsvorsitzende der Phenomedia AG, Markus Scheer: "In diesen Zahlen spiegeln sich zum einen die enormen Wachstumsanstrengungen unseres Unternehmens wider, das 1999 im Jahr des Börsengangs gerade einmal 4,9 Millionen Euro Umsatz erreicht hatte. Gleichzeitig bedeutet die veränderte Praxis bei der Bewertung von Bilanzpositionen einen Markstein für die Phenomedia. Wir haben beim Ebit mit 1,6 Millionen Euro unerwarteten Tribut zollen müssen, die Situation aber auch gleichzeitig zu einer konsequenten Steueroptimierung genutzt. Wichtig ist uns, dass wir auf dieser bereinigten Basis und vor dem Hintergrund massiver Investitionen in Zukunftsprodukte für Wachstumsmärkte jetzt durchstarten können."

Anzeige

Die geringeren Gewinne resultieren zum einen aus Wertberichtigungen bei den aktivierten Eigenleistungen und dem Forderungsbestand. Gleichzeitig investierte das Unternehmen überplanmäßig in den Aufbau technologischer Kompetenz für den Bereich der mobilen Unterhaltung, unter anderem durch die Übernahme und Integration der Feedback AG. Eine weitere Chance wurde im Bereich der verstärkten Charakterauswertung durch die Gründung der Cult Factor GmbH genutzt, die zunächst Anschubinvestitionen benötigte. Für beide Unternehmen wird bereits in diesem Jahr mit einem positiven Ergebnis gerechnet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Lindau
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Krefeld
  4. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. 10,99€
  3. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

  1. Re: Weihnachtsgeschenk an Golem!

    toastedLinux | 19:18

  2. Re: Eher das Gegenteil ist der Fall

    Myxin | 19:18

  3. Re: Ungewöhnlich

    mojo66 | 19:10

  4. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    ArcherV | 19:07

  5. Re: Werbung

    ldlx | 19:06


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel