• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Rallisport Challenge - Rasante Augenweide

Schwedisches Entwicklerteam bringt derzeit bestes Xbox-Rennspiel

Erstmals einen Namen konnte sich der schwedische Entwickler Digital Illusions mit Flippersimulationen auf dem Amiga machen. Namen wie Pinball Dreams und Pinball Fantasies sind auch heute noch in guter Erinnerung. Mit der Zeit konzentrierte man sich aber immer mehr auf Rennspiele, schuf überzeugende Titel wie STCC und Nascar Heat, um nun mit Rallisport Challenge für die Xbox eines der derzeit besten Rennspiele überhaupt zu veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie von anderen Rallye-Spielen gewohnt, kann man auch hier Fahrten entweder allein auf weiter Flur gegen die Uhr unternehmen oder sich auf verschiedenen Kursen direkt mit anderen Fahrern duellieren. Zusätzlich gibt es noch einen Eis-Rennen-Modus, in dem man auf glatter Fahrbahn bestehen muss, sowie einen "Hill Climb"-Wettbewerb, bei dem man schnell eine Anhöhe erklimmen muss.

Inhalt:
  1. Spieletest: Rallisport Challenge - Rasante Augenweide
  2. Spieletest: Rallisport Challenge - Rasante Augenweide

Screenshot #1
Screenshot #1
Insgesamt stehen mehr als 25 verschiedene Rennwagen bekannter Hersteller wie Audi, Ford oder Subaru zur Auswahl, die sich nicht nur in ihren Fahreigenschaften zum Teil deutlich unterscheiden, sondern sogar mit verschiedenen Motorengeräuschen aufwarten. Verschiedene Tuning-Optionen, wie etwa die Option, einen jeweils auf das vorherrschende Wetter passenden Reifensatz aufzuziehen, beeinflussen das Fahrverhalten zusätzlich. Gerade beim Wetter sollte man sich aber nicht zu sehr auf die anfängliche Witterung verlassen, denn ein realistisches Wettermodell sorgt auch während der Fahrt für nasse und kalte Überraschungen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Wenn die grundsätzliche Bedienung auch recht simpel gehalten ist, verlangt das Spiel dennoch eine gewisse Einarbeitungszeit; die Wagen sind nämlich nicht so leicht auf der Strecke zu halten, wie das gute Spielgefühl zunächst vermittelt. Übertriebene Raserei führt fast immer zu Ausflügen in die Botanik - wer zu spät bremst, kann ein Übersteuern in Kurven kaum vermeiden. Trotzdem liegt der Schwerpunkt mehr auf der Action denn auf der Simulation, so dass auch Gelegenheitsspieler schnell Zugang finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Rallisport Challenge - Rasante Augenweide 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

mzam 02. Apr 2002

finde es auch schade das hier alles ein wenig verkommt:( bin jetzt seit 4 jahrenim forum...

Zapp 02. Apr 2002

Ui, neuer MS-Nickname. Nach Microschrott und Winzigweich mal einer, der zeigt auf...

resonic 02. Apr 2002

wow! du hast mich überzeugt! ich stelle meine PS2 jetz sofort bei ebay für 1€ rein und...

mzam 02. Apr 2002

bin wieder im lande:) und lese mir jetzt nicht alles durch:) ich hab das spiel seit 2-3...

resonic 28. Mär 2002

acha, GT3 ruckelt also? naja.... vielleicht bei den quicktime videos die du davon bisher...


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Razer Huntsman V2 Analog im Test Die Gamepad-Tastatur
  2. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  3. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Whatsapp, Signal, Telegram Datenschutzbeauftragter gegen Verifizierung bei Messengern
  2. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  3. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"

    •  /