• IT-Karriere:
  • Services:

Teac mit Brenner-Laufwerken der Kategorie 40x12x48 (Upd.)

Schnelle Brenn- und Zugriffsgeschwindigkeiten

Teac bringt ein 40x12x48-CD-RW-Laufwerk auf den Markt. Mit dem Gerät können CD-R-Medien mit bis zu 40facher Normalgeschwindigkeit gebrannt werden. Mehrfach beschreibbare CD-RW-Scheiben werden immerhin noch mit 12facher Geschwindigkeit beschrieben, während das Lesen mit maximal 48facher Geschwindigkeit vonstatten gehen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Teac-40x12x48-CD-RW-Laufwerk soll zudem Audio-CDs mit bis zu 40facher Abspielgeschwindigkeit auslesen können und verfügt über eine mittlere Zugriffsgeschwindigkeit von 72 Millisekunden. Der Brenner ist mit einem 8 Megabyte großen Puffer ausgestattet und arbeitet mit Easy Write auf Basis der Mount-Rainier-Spezifikationen, mit der die beschreibbaren Scheiben ähnlich wie Disketten oder Festplatten per Drag und Drop im Explorer beschrieben werden können.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. enowa AG, verschiedene Standorte

Zudem ist die Fine-Focus-Control- und Speed-Control-Technik von Teac eingebaut worden, die der Spurtreue beim Schreiben und Lesen zugute kommen soll und die Qualität der verwendeten Medien bei der Auswahl der Schreibgeschwindigkeit berücksichtigen soll.

Der Teac-CD-W540E-Brenner ist seit kurzem im Handel erhältlich. Die Retail-Version mit Software-Paket kostet im Schnitt 190,- Euro, die Bulk-Version (ohne Zubehör) liegt im Schnitt bei 170,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 369,99€ (Bestpreis!)
  4. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

andirola 27. Mär 2002

Hallo, hab nämlich erst letztens was davon gelesen (http://www.heise.de/newsticker/data...

PreisTrend.de 27. Mär 2002

Na endlich reagiert ihr und habt den Text zum Brenner abgeändert. Mehr wollte ich doch...

baki 27. Mär 2002

im golem Preisvergleich sind die geräte schon ab 158 gelistet: http://markt.golem...

PreisTrend.de 27. Mär 2002

habe soeben die News zum neuen Teac-Brenner gelesen und möchte bezüglich des Preises und...


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /