Abo
  • Services:

Signaturen gemäss Signaturgesetz aus den Schweizer Alpen

RegTP genehmigt Trustcenter außerhalb Deutschlands

Die deutsche Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Postwesen (RegTP) hat am 1. März 2002 das erste Trustcenter nach deutschem Signaturgesetz bei Mount10 in Betrieb genommen. AuthentiDate International AG, Betreiber des Trustcenters, ist der erste auf Zeitstempel spezialisierte akkreditierte Zertifizierungsanbieter gemäß deutschem Signaturgesetz. Die AuthentiDate-IT-Systeme werden in den Data Fortress der Mount10 in den Schweizer Alpen betrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

AuthentiDate International AG betreibt einen automatischen Zeitstempeldienst, der den höchsten Anforderungen des neuen deutschen Signaturgesetzes und der Europäischen Richtlinie genügt. Die automatischen Signaturlösungen von AuthentiDate verwenden neben elektronischen personenbezogenen Signaturen auch qualifizierte Zeitstempel und können so nicht nur die Herkunft, sondern auch den Zeitpunkt von Transaktionen oder Dokumenten rechtssicher nachweisen.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Die besonders geschützten Systeme befinden sich im Rechenzentrum (Data Fortress) von Mount10. Das AuthentiDate-IT-System ist gegen unberechtigte Eingriffe und Naturkatastrophen geschützt. Die kontinuierliche Verbindung zur Außenwelt und Verfügbarkeit wird durch redundante Hochgeschwindigkeitsleitungen sichergestellt.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor im sicheren Betrieb eines Trustcenters nach Signaturgesetz ist neben besonderen Anforderungen an das akkreditierte Unternehmen und die eingesetzten Lösungen auch die höchste physikalische und logische Sicherheit. Zum Serviceumfang der Data Fortress gehören weiter die Planung von Sicherheitskonzepten sowie die Einführung und das Testen von Disaster-Recovery-Verfahren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. ab 349€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /