Abo
  • Services:
Anzeige

Allianz für VoIP-Interoperabilität vorgestellt

VoIP Interoperability Alliance zählt bereits 20 Hersteller

Die snom technology AG, Hersteller für Voice-over-IP-Telefone und -Lösungen aus Berlin, stellte jüngst auf der CeBIT die Gründung der VoIP Interoperability Alliance (VIA) vor. Ziel der Allianz ist es, auf Basis der offenen Standards wie SIP oder H.323/H.450 die Kompatibilität im Soft- und auch Hardwarebereich der VoIP-Produkte verschiedener Hersteller sicherzustellen.

Die von der snom technology AG initiierte Voice over IP Interoperability Alliance (VIA) ist ein Zusammenschluss verschiedener Hard- und Software-Hersteller, die sich bereit erklären, eine Interoperabilität ihrer VoIP-Produkte mit denen anderer Hersteller zu sichern.

Anzeige

Durch die angestrebte Kompatibilität der Software und der Schnittstellen soll ein Wettbewerbsdruck forciert werden, der zu größerer Vielfalt und Qualität auf dem VoIP-Markt führen und auch zu niedrigeren Preisen verhelfen soll. Neben den Einsparungen bei der Anschaffung und Installation sollen sich vor allem Servicekosten reduzieren, da Herstellerbindungen nicht mehr auf langjährigen Serviceverträgen beruhen. Durch die Vielfalt der Komponenten sollen VoIP-Lösungen besser und kostengünstiger skaliert werden können. Außerdem werden Dienste wie Präsenz durch SIP auch global verfügbar und sind nicht auf die Umgebung einer PBX beschränkt. Durch die Kompatibilität der Geräte verschiedener Hersteller lassen sich diese auch ohne Herstellerunterstützung beispielsweise in bestehende Warenwirtschaftssysteme integrieren, um Geschäftsprozesse zu optimieren.

Dazu Nicolas-Peter Pohland, Vorstand von snom und Initiator der VIA: "Wir wollen mit der VIA klarstellen, dass die Besonderheit von VoIP nicht die Übertragung von Sprache über Datennetze ist, sondern die Herstellerunabhängigkeit. VIA ist ein Katalysator, mit dem wir Aufklärungsarbeit leisten, um die unumgänglichen Markttendenzen zu offenen Systemen zu beschleunigen."

Derzeit besteht die Allianz neben der snom technology AG aus den folgenden Herstellern: bConvergent, DAFÜR GmbH, Denwa Communications, eStara, Global IP sound - GIPS, Indigo Software, Infosfera, Intertex Data, Jasomi Networks, LongBoard, MIOCO, media-streams.com, Quintum Technologies, Red Box Recorders, HCS Systems RingSphere, Sonus Networks, T&S Software, VegaStream und Worldcom.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  2. WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH, Wismar
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-13%) 34,99€
  3. 8,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  2. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  3. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  4. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  5. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  6. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  7. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  8. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  9. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  10. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Die Zukunft kann hell strahlen ... oder dunkel sein

    möpmöp123 | 19:36

  2. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    spezi | 19:34

  3. Bitte endlich mehr 10Gbit ports am Mainboard

    honna1612 | 19:34

  4. 5G braucht Glasfaser

    cicero | 19:32

  5. Re: Also ich mag den Straßenbahnsound ....

    lost_bit | 19:30


  1. 19:00

  2. 17:48

  3. 16:29

  4. 16:01

  5. 15:30

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel