Abo
  • Services:

Spieletest: Dave Mirra Freestyle BMX 2

Mit Dave Mirra 2 BMX-Rad fahren auf der Xbox

Der Erfolg von Tony Hawk hat dafür gesorgt, dass mittlerweile kein Trendsport mehr vor einer virtuellen Umsetzung sicher ist. Auch das BMX-Rad darf man mittlerweile an Konsolen und PCs besteigen. Mit Dave Mirra 2 bringt Acclaim nun die erste Umsetzung dieser Sportart für die Xbox.

Artikel veröffentlicht am ,

14 große Namen der BMX-Szene stehen dabei zur Auswahl, mit denen man sich vor allem im Karriere-Modus durch zehn Levels hocharbeiten muss. Durch möglichst gekonnte Stunts gilt es, sich den Respekt der virtuellen Kontrahenten zu erarbeiten und so immer weiter die Karriereleiter hinaufzuklettern.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Natürlich kann man auch einfach mal zwischendurch auf einem der recht weitläufigen Areale ein paar Tricks ausprobieren und dabei interessiert feststellen, dass es die Spielphysik mit dem Realismus nicht allzu genau nimmt. Ein paar der Drehungen und Sprünge sehen zwar wirklich gut aus, ließen sich aber nur durch Überwindung der Schwerkraft wirklich so in der Praxis durchführen. Auch bei der Kollisionsabfrage nimmt das es Spiel manchmal nicht ganz so genau, von Zeit zu Zeit fährt man durch Hindernisse durch oder erblickt den einen oder anderen Grafikfehler.

Ansonsten sieht das Spiel recht gut aus. Im Vergleich zu der ebenfalls erhältlichen PlayStation-2-Variante wirkt das Spiel doch merklich farbenfroher und detaillierter. Ein weiterer Vorteil gegenüber der PlayStation-Version ist die Tatsache, dass die Xbox-Variante zwei zusätzliche Level spendiert bekam, jetzt darf man auch durch Venedig und Greenville fahren. Der Soundtrack ist - wie bei Spielen dieser Art üblich - mit guten und bekannten Songs der Independent-Szene gespickt; von Sum 41 bis Rage Against The Machine sind einige der bekannteren Namen der Gitarrenfraktion vertreten. Ein Park-Editor sorgt dafür, dass man auch nach Absolvierung aller vorgegebenen Strecken neue Motivation findet.

Kommentar:
Gute Stangenware - so in etwa lässt sich Dave Mirra 2 für die Xbox beschreiben. Von der Präsentation und dem Spielgefühl her wirklich zufrieden stellend, sorgen fehlende Innovationen sowie leichte Fehler in der Physik und der Grafik dafür, dass sich vollkommene Begeisterung nicht so recht einstellen will. Wer auch auf der Xbox ein BMX-Rad fahren will, macht aber mit der Anschaffung des Titels sicherlich keinen Fehler.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /