Abo
  • Services:

Neue ICQ-Version bringt nur wenige Neuerungen

ICQ 2002a Beta soll stabiler laufen und sich besser mit Firewalls verstehen

Der Instant Messenger ICQ ist ab sofort in der Version 2002a Beta erhältlich, bietet aber nur Detail-Veränderungen. So wurde in der offiziellen Beta-Version eine neue Möglichkeit implementiert, im ICQ-Netz nach anderen Leuten zu suchen und Klang-Ereignisse wieder einzelnen Anwendern zuzuweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das an Windows XP angepasste ICQ 2002a Beta kennt jetzt neue Smileys und Icons, die bei der Textkommunikation verwendet werden können. Zudem verspricht der Hersteller, dass die Stabilität der Software gesteigert und die Zusammenarbeit mit Firewalls verbessert wurde. Bei der Suche nach anderen Leuten im ICQ-Netz kann man Schlüsselworte oder frei gewählte Begriffe verwenden. Als Weiteres soll die Software besser vor Spam-Nachrichten schützen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Das Nachrichten-Fenster bekam einen speziellen Button, über den man leichter an die Detail-Angaben von Personen herankommt. Zudem wurde das Hinzufügen neuer Kontakte und das Suchen nach Leuten in zwei verschiedene Programmbereiche aufgeteilt und kann nun über separate Buttons erreicht werden. Die Einbindung von E-Mail-Signaturen wurde überarbeitet, so dass diese nun mit mehr Details gefüttert und in einer Vorschau betrachtet werden können. Zudem lassen sich Sound-Ereignisse jetzt wieder bestimmten Anwendern zuordnen.

Die offizielle Beta ICQ 2002a steht ab sofort kostenlos für die Windows-Plattform zum Download bereit. Das Download-Archiv wuchs im Unterschied zur Vorversion leicht an und kommt jetzt auf knapp 3,9 MByte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. (-72%) 5,55€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Juergen Gaertner 09. Jun 2002

Noe, geht einfach nicht. Das hat von uns noch niemand geschafft. Selbst, wenn Du bei...

Mika 07. Jun 2002

hab ein prob mit icq 2002a alles funzt nur telefonie von poc zu pc geht nicht* hast du...

michael stern 29. Mär 2002

also ich schreibe meine software auch prinzipiell immer als beta an. weil eine wirklich...

Renegade 28. Mär 2002

Läuft denn 2002a wenigstens stabil? Ich hab' nämlich noch 2000b drauf, weil mir nämlich...

jga_de 27. Mär 2002

Hat denn schon mal jemand von Euch das ICQ-Phone zum Laufen gebracht? Ich kenn' keinen...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /