Abo
  • Services:

Zusammenlegung von Nets und Tiscali IP Global Network fertig

Tiscali startet Tiscali International Network

Das Internetunternehmen Tiscali hat den Start des Tiscali International Network bekannt gegeben. Tiscali International Network ist ein Resultat der Zusammenlegung von Nets und Tiscali IP Global Network im Zuge der in allen Tiscali-Unternehmen vorgenommenen Integrations- und Rationalisierungsmaßnahmen. Tiscali International Network BV ist ein Tochterunternehmen der Tiscali S.p.A, das auf Breitband-Technologie und IP-basierte Fertiglösungen für Tiscali-Tochtergesellschaften und andere Netzbetreiber, XSPs und Großunternehmen spezialisiert ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Tiscali besitzt einen eigenen Backbone, der dem Unternehmen gegenüber den Konkurrenten einen wettbewerbsentscheidenden Vorteil verschaffen soll. Aus diesem Grunde legt Tiscali hohen Wert auf die Entwicklung des Backbones. Das Tiscali-Netz arbeitet europaweit auf über 12.000 km Glasfaser-Strecken mit DWDM-Technologie und verbindet damit mehr als 40 Ballungszentren Europas. Sechs MANs (Metropolitan Area Networks) vernetzen die wichtigsten Data Center Europas miteinander. Es ist außerdem eines der größten Netzwerke in Europa mit einer durchgängig implementierten Bandbreite von 2,5 Gbit/s.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Lübeck
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

"Tiscali International Network ist ein strategisch wichtiger Teil unserer nationalen und internationalen Aktivitäten", sagte Paolo Susnik, International CTO bei Tiscali und Vorsitzender von Tiscali International Network. "Unser eigenes Netzwerk arbeitet mit modernster Technologie; die sehr hohe Abdeckung verschafft uns eine hervorragende Position im Wettbewerb. So können wir die Verbindungsqualität vollständig kontrollieren und die Kosten drastisch senken."

"Die Fusion von Nets und Tiscali IP Global Network führt zur Realisierung hoher Synergiepotenziale und optimiert die betroffenen Bereiche Finanzen, Geschäftsprozesse und Ressourcen-Einsatz auf einem sehr hohen Niveau", so Laurent Grimaldi, Managing Director bei Tiscali International Network. "Auf Basis eines erweiterten Angebots wird Tiscali darüber hinaus sein Produktportfolio verbessern und erweitern können."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,25€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 19,99€
  4. (-76%) 11,99€

Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /