Abo
  • Services:
Anzeige

Konkurrenz zwischen Bluetooth und Wireless LAN?

White Paper um die beiden Drahtlos-Technologien erschienen

Ende dieses Jahres werden weltweit mehr als 24 Millionen Bluetooth-fähige Mobiltelefone im Einsatz sein, schätzt Nick Hunn, Managing Director von TDK Systems Europe, und stützt sich dabei auf Marktanalysen, die belegen, dass bereits elf Millionen Bluetooth-Chipsets ausgeliefert wurden.

TDK Systems hat ein White Paper mit dem Titel "Bluetooth and Wi-Fi" veröffentlicht. Darin prognostiziert Hunn, dass bis zum Jahr 2006 Hersteller von Bluetooth-Chips in einer Woche so viele Produkte verkaufen werden wie 802.11b-Wireless-LAN-(Wi-Fi-)Experten in einem ganzen Jahr ausliefern. "Da Bluetooth im Zuge der weiteren Verbreitung von Handsets immer bekannter wird, wächst auch die Reihe von Anwendungsmöglichkeiten mit Laptops, PDAs und PCs für Geschäfts- und Privatleute", erklärte Hunn. "Eine der stärksten treibenden Kräfte für das Wachstum liegt in der bevorstehenden Gesetzgebung bezüglich des Gebrauchs von Handys in Autos. Das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung ist bereits in Deutschland, den Niederlanden, Australien und New York verboten. Folglich bemüht sich die Automobilindustrie, Bluetooth so schnell wie möglich in das Armaturenbrett zu integrieren", fügt er hinzu.

Anzeige

In dem White Paper beleuchtet Nick Hunn auch den seiner Meinung nach verstandenen Konkurrenzkampf, der zwischen den Befürwortern von Bluetooth und Wireless LAN in den vergangenen drei Jahren tobte. "Analysten und Halbleiterproduzenten waren sehr darauf bedacht, ihre Position mit fortlaufenden Ankündigungen über die Auslieferung der Siliziumchips zu sichern", bekräftigte Hunn. "Das Problem mit vielen dieser Zahlen ist jedoch, dass der Großteil der Lösungen mehr als einen Chip - meistens zwei oder drei - je Produkt erfordert."

Nach Ansicht von Nick Hunn ist die Konkurrenz zwischen Bluetooth und Wi-Fi jedoch kein strittiger Punkt, da beide Technologien jeweils unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Wireless LAN liefert drahtlosen Zugang zum Netzwerk, während Bluetooth weiterhin als Kabelersatz und Lösung für Personal Area Networking seine Verwendung findet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  2. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  3. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franke, Heilbronn, Heidelberg, Freiburg, Karlsruhe
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  2. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  3. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  4. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  5. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  6. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  7. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  8. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  9. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  10. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also...

    narfomat | 14:56

  2. Re: Also technisch gesehen...

    confuso | 14:54

  3. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    der_wahre_hannes | 14:54

  4. Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    willywichtig | 14:54

  5. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    der_wahre_hannes | 14:50


  1. 14:54

  2. 13:48

  3. 13:15

  4. 12:55

  5. 12:37

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel