Abo
  • Services:
Anzeige

Konkurrenz zwischen Bluetooth und Wireless LAN?

White Paper um die beiden Drahtlos-Technologien erschienen

Ende dieses Jahres werden weltweit mehr als 24 Millionen Bluetooth-fähige Mobiltelefone im Einsatz sein, schätzt Nick Hunn, Managing Director von TDK Systems Europe, und stützt sich dabei auf Marktanalysen, die belegen, dass bereits elf Millionen Bluetooth-Chipsets ausgeliefert wurden.

TDK Systems hat ein White Paper mit dem Titel "Bluetooth and Wi-Fi" veröffentlicht. Darin prognostiziert Hunn, dass bis zum Jahr 2006 Hersteller von Bluetooth-Chips in einer Woche so viele Produkte verkaufen werden wie 802.11b-Wireless-LAN-(Wi-Fi-)Experten in einem ganzen Jahr ausliefern. "Da Bluetooth im Zuge der weiteren Verbreitung von Handsets immer bekannter wird, wächst auch die Reihe von Anwendungsmöglichkeiten mit Laptops, PDAs und PCs für Geschäfts- und Privatleute", erklärte Hunn. "Eine der stärksten treibenden Kräfte für das Wachstum liegt in der bevorstehenden Gesetzgebung bezüglich des Gebrauchs von Handys in Autos. Das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung ist bereits in Deutschland, den Niederlanden, Australien und New York verboten. Folglich bemüht sich die Automobilindustrie, Bluetooth so schnell wie möglich in das Armaturenbrett zu integrieren", fügt er hinzu.

Anzeige

In dem White Paper beleuchtet Nick Hunn auch den seiner Meinung nach verstandenen Konkurrenzkampf, der zwischen den Befürwortern von Bluetooth und Wireless LAN in den vergangenen drei Jahren tobte. "Analysten und Halbleiterproduzenten waren sehr darauf bedacht, ihre Position mit fortlaufenden Ankündigungen über die Auslieferung der Siliziumchips zu sichern", bekräftigte Hunn. "Das Problem mit vielen dieser Zahlen ist jedoch, dass der Großteil der Lösungen mehr als einen Chip - meistens zwei oder drei - je Produkt erfordert."

Nach Ansicht von Nick Hunn ist die Konkurrenz zwischen Bluetooth und Wi-Fi jedoch kein strittiger Punkt, da beide Technologien jeweils unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Wireless LAN liefert drahtlosen Zugang zum Netzwerk, während Bluetooth weiterhin als Kabelersatz und Lösung für Personal Area Networking seine Verwendung findet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Global Business Services GmbH, Frankfurt am Main
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  3. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 325,00€
  2. (-50%) 9,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Wo ist das Problem?

    Cystasy | 23:14

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 23:10

  3. Re: Einfach alle drei Netze zusammenschließen...

    demon driver | 23:10

  4. Re: beta.

    dcamillo | 23:09

  5. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    superdachs | 23:03


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel