DVD Region X für Spielekonsole Xbox ab April/Mai

Software ermöglicht Region-Code-freie DVD-Wiedergabe auf der Xbox

Bigben Interactive hat ein neues Datum für die ursprünglich für Mitte März erwartete Auslieferung der Xbox-Version der Softwarelösung "DVD Region X" genannt. Voraussichtlich ab April/Mai soll man damit DVD-Spielfilme aus aller Herren Länder auf der Spielekonsole (PAL-Version) abspielen und somit etwaige Ländercode-Beschränkungen umgehen können.

Artikel veröffentlicht am ,

DVD Region X für Xbox
DVD Region X für Xbox
DVD Region X für die Xbox ist eine reine Softwarelösung: Es müsse lediglich die DVD Region X CD in das Xbox-DVD-Laufwerk gelegt und der gewünschte Ländercode eingestellt werden. Anschließend wird die abzuspielende DVD eingelegt und die Wiedergabe kann beginnen - vorausgesetzt, man besitzt das dafür benötigte optionale DVD-Wiedergabe-Kit von Microsoft. Da für die Nutzung von DVD Region X keine Hardware-Modifikation der Xbox notwendig ist, erlischt laut Bigben Interactive auch die Garantie nicht.

Die voraussichtlich ab April/Mai erhältliche Software DVD Region X für die Xbox soll rund 35,- Euro kosten. Die bereits seit letztem Jahr erhältliche Version für Sonys PlayStation 2 (mittlerweile ohne Dongle und mit beigepacktem RGB-Kabel) kostet rund 30,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Killa 18. Dez 2005

Hallo, gibt es irgendein Programm für die Xbox 360 das den Ländercode für spiele...

Tom 15. Apr 2003

Mir ist das ziehmlich egal, besser weare es Spiele aus anderen Laendern zu spielen, die...

GeorgD 29. Mär 2003

Und was brauche ich um Deutsche XBox Spiele auf U.S. Xbox zu spielen? Kam gerade aus HH...

DVD-Experte 26. Mär 2002

jeder, der an gut ausgestatteten DVDs interessiert ist ;-) Filmfreunden geht es nicht...

resonic 25. Mär 2002

jo das wär schon ein grund die konsole code free zu schalten. naja für DVD fans lohnt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Activision Blizzard
Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
Eine Analyse von Peter Steinlechner

Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
Artikel
  1. Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
    Corona-Warn-App
    Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

    Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

  2. Digitale Kopie: Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen
    Digitale Kopie
    Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen

    Die digitale Kopie von Deutsche Post DHL bleibt aber auf den Briefumschlag beschränkt.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Samsung 16GB DDR5-4800 199€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /