Abo
  • Services:

Strato bietet neue E-Commerce-Komplettlösungen

Ab 2. April bietet Strato Online-Shops ab 6,39 Euro im Monat

Die Strato AG bietet drei neue E-Commerce-Komplettlösungen an, den Strato Basic-Shop, Power-Shop und Premium-Shop. In den Paketen enthalten ist die notwendige Software Webspace sowie eigene Domains. Ab dem 2. April sollen die Pakete ab 6,39 Euro im Monat zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mitgelieferte Shop-Software GS ShopBuilder 2.0 soll die Erstellung und Pflege des Online-Shops erleichtern. Einige vorgefertigte Designvorlagen sind bereits vorhanden, zusätzlich können eigene Vorlagen erstellt werden.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim

Bei allen drei Shop-Paketen können unbegrenzt viele Artikel und Warengruppen erstellt werden, verspricht Strato. Der Warenkorb ist ständig sichtbar, und Kunden werden bei einem erneuten Besuch des Shops auf Wunsch wiedererkannt. CSV-Dateien sowie diverse Grafik- und Datenbankformate können importiert werden.

Die Power- und Premium-Shop-Pakete ermöglichen zudem das Anlegen von Detailseiten für jeden Artikel und unterstützen neben üblichen Zahlungsarten wie Nachnahme oder Lastschrifteinzug auch die Zahlungssysteme iclear und Paybox.

Der Strato Basic-Shop mit 10 MByte Speicherplatz und einer .de-Domain kostet 6,39 Euro im Monat. Die Power-Variante ist für 17,39 Euro inklusive 100 MByte und drei Domains zu haben. Der Strato Premium-Shop kommt mit 300 MByte und fünf Domains auf 29,80 Euro im Monat. Die Einrichtungsgebühr beträgt für alle drei Pakete jeweils 19,90 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€
  4. 589,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /