Am Ostersonntag in 25 Länder kostenlos telefonieren

Tele2 bietet Ferngespräche nach Anmeldung für lau an

Mit Tele2 kann man am Ostersonntag den ganzen Tag lang kostenlos telefonieren. So kann man liebe Freunde, entfernte Verwandte und alte Bekannte in den USA, in Frankreich oder sogar auf Hawaii kostenlos anrufen und stundenlang mit ihnen plaudern.

Artikel veröffentlicht am ,

Zumindest am Ostersonntag kann man mit Tele2 vom nördlichen Norwegen über die bergige Schweiz bis ins sonnige Spanien kostenfrei telefonieren. Das Angebot gilt für alle Ferngespräche ins Festnetz der Tarifzone Ausland (Euro 1 und Hawaii/Kanada/USA).

Stellenmarkt
  1. IT-Service-Manager*in Crossmedialer Systembetrieb
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  2. Informatiker als IT-Anwendungsbetreuer für SAP (d/m/w)
    degewo AG, Berlin-Tiergarten
Detailsuche

Zur Eurozone 1 und Hawaii/Kanada/USA gehören Alaska, Andorra, Belgien, Dänemark, die Färöer Inseln, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Hawaii, Irland, Island, Italien, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Puerto Rico, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien, USA und der Vatikanstaat.

Das Angebot gilt am Sonntag, den 31. März 2002, von 0 bis 24 Uhr. Jede Privatperson kann sich unter der kostenfreien Hotline 0800/0101320 bis zum 29. März 2002 unverbindlich anmelden und freischalten lassen. Die Freischaltung ist mit keinerlei Verpflichtungen wie Grundgebühr oder Mindestumsatz verbunden.

Auch die bereits angemeldeten Tele2-Privatkunden können am Ostersonntag automatisch für null Cent in die Länder der Tarifzone Ausland (Euro1 und Hawaii/Kanada/USA) telefonieren, ganz gleich ob sie Call-by-Call, Preselection, den Router oder die Tele2-iHear-Telefone verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Howy 26. Mär 2002

Hallo, kennt jemand eine Internet-(Orts)einwahlnummer in einem der kostenlosen Länder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Entlastungspaket: Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
    Entlastungspaket
    Länder stimmen für 9-Euro-Ticket

    Der Bundesrat hat das Entlastungspaket bewilligt. ÖPNV-Verkehrsverbünde starten in den nächsten Tagen den Verkauf des 9-Euro-Tickets.

  3. Missbrauchs-Vorwürfe: SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung
    Missbrauchs-Vorwürfe
    SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung

    Elon Musk soll einer Flugbegleiterin Geld für Sex angeboten haben. SpaceX zahlte für eine Geheimhaltungsvereinbarung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /