Abo
  • Services:
Anzeige

Notebookbauer Gericom in 2001 erneut stark gewachsen

Jahresüberschuss verdoppelt

Die am Neuen Markt notierte Gericom AG ist im Jahr 2001 bei Umsatz und Ergebnis stark gewachsen und konnte auf Grund der starken Nachfrage nach ihren Notebooks und den Erfolgen in der europäischen Expansion ihre Planzahlen bei weitem übertreffen, teilte das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung mit.

Der Konzernumsatz stieg auf 539,9 Millionen Euro, dies entspricht einem Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr (332,7 Millionen Euro) von 62,3 Prozent. Noch stärker zugelegt hat Gericom beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern. Das EBIT belief sich in 2001 auf 26,52 Millionen Euro. Gegenüber dem EBIT 2000 von 14,83 Millionen Euro bedeutet dies ein Wachstum von 78,9 Prozent. Die EBIT-Marge konnte von 4,46 Prozent auf 4,91 Prozent gesteigert werden.

Anzeige

Der Jahresüberschuss hat sich verdoppelt und betrug 18,45 Millionen Euro (2000: 9,21 Millionen Euro). Der Gewinn pro Aktie erhöhte sich von 1,05 Euro um 61 Prozent auf 1,69 Euro je Aktie.

Wie bereits im Wirtschaftsjahr 2000 ist für 2001 geplant, die Gericom-Aktionäre durch eine Dividendenausschüttung am Erfolg partizipieren zu lassen. Aufsichtsrat und Vorstand schlagen der Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende von 0,42 Euro je Aktie (Jahr 2000) auf 0,65 Euro je Aktie vor.


eye home zur Startseite
skalitz 26. Mär 2002

kann dem nur beipflichten. floppydisk-problem: 2 x eingeschickt - problem bleibt...

gbl 25. Mär 2002

Wenn die User einmal mitbekommen welch miese Serviceleistungen und Quialität die Geräte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. andagon GmbH, Köln
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Cities: Skylines für 6,66€)
  2. (-46%) 26,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Das ist eh die Zukunft.

    theonlyone | 12:39

  2. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    DeathMD | 12:38

  3. Die Fritzboxen können auch als Repeater...

    RichardEb | 12:32

  4. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  5. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel